Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Violoncello und Orgel im Dialog
Lokales Lauenburg Violoncello und Orgel im Dialog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 14.08.2018
Ratzeburg

Auf dem Programm stehen Werke von Heinrich Scheidemann, Dieterich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Arvo Pärt und Peteris Vasks. Die Musik erklingt abwechselnd interpretiert mit Celli barocker und moderner Bauart, gespielt von Anna Sophie Reisener, und der Großen sowie der Chororgel des Domes, gespielt von Domorganist Christian Skobowsky.

Die Solistin des Abends, Anna Sophie Reisener, wuchs im Ratzeburger Organistenhaus auf. Ihr Interesse gilt neben der Renaissance- und Barockmusik allen folgenden musikalischen Epochen. Deshalb begann sie nach ihrem Studium des Barockcellos an der Hochschule für Künste Bremen eine Master-Ausbildung für sowohl barockes als auch modernes Violoncello am Conservatorium Amsterdam. Zusammen mit ihrem Vater Christian Skobowsky gründete sie das Bremer Bach Consort, das unter anderem in eine erfolgreiche Aufführung der Bachschen h-Moll-Messe mündete.

An der Abendkasse sind ab 17.15 Uhr Karten zu 10, ermäßigt 6 Euro erhältlich, Schülern wird freier Eintritt gewährt.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Herbstsemester 2018 beginnt: In der Woche ab dem 10. September starten die meisten Kurse der Volkshochschule Büchen-Gudow. Die Nutzer erwartet ein breit gefächertes und interessantes Kursangebot. Näheres steht im Programmheft, das wie gewohnt kreisweit verteilt wird.

14.08.2018

Dr. Heinz Klöser, Kanalexperte des BUND, fordert erneut die Elektrifizierung der Bahnstrecke Lübeck-Lüneburg und sagt, der BUND habe diese Strecke nicht – wie die LN geschrieben hatten – als Alternative zum Elbe-Lübeck-Kanal propagiert.

14.08.2018

Wegen einer Massenentwicklung von Blaualgen haben das Gesundheitsamt des Kreises und die Ordnungsbehörde der Stadt Mölln eine vorläufige Badewarnung für die Möllner Badestelle Luisenbad ausgesprochen. Badegäste sollen besonders vorsichtig sein. Die Badestelle ist weiterhin geöffnet.

14.08.2018