Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Volksfeststimmung bei der Amtsfeuerwehr
Lokales Lauenburg Volksfeststimmung bei der Amtsfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 30.06.2018
Feuerwehren so weit das Auge reicht: Beim Amtswehrfest in Pogeez wurde aber die Kleiderordnung gelockert. Quelle: Fotos: Thomas Biller
Anzeige
Pogeez

Mit 30 Kameradinnen und Kameraden empfing Wehrführer Jan-Peter Dohrendorf am gestrigen Sonnabend 22 Wehren aus dem Bereich Amt Lauenburgische Seen, Musikzüge und Ehrengäste. Bei einem Amtswehrfest geht es auch darum, dass sich die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der einzelnen Wehren in entspannter und feierlicher Atmosphäre begegnen können, ohne den Belastungen eines Einsatzes oder den Druck einer Übung oder einer Weiterbildung. Aber natürlich ist es auch eine Einladung an die Öffentlichkeit, mitzufeiern und die freundliche Geselligkeit innerhalb der Wehren kennenzulernen. Das ist den Organisatoren am gestrigen Sonnabend vollends gelungen. Durch die Konzentration des bunten und feierlichen Programms auf nur einen Festtag war das Amtswehrfest gut besucht.

Er ist der gastgebende Wehrführer: Jan-Peter Dohrendorf (42).

Die wichtigste Entscheidung fiel gleich bei Ankunft der Wehren: Marscherleichterung. Nur die jeweiligen Fahnenabordnungen mussten sich mit Uniform, Helm und Handschuhen auf den knapp vier Kilometer langen Festmarsch begeben. Ehrungen, Beförderungen und alle Feierlichkeiten fanden auf dem Gelände des in Planung befindlichen Neubaus nahe der B 207 statt.

Anzeige

thobi

30.06.2018