Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Vicky begeistert beim Weihnachtskonzert
Lokales Lauenburg Vicky begeistert beim Weihnachtskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 01.12.2018
Am Ende des Konzertes sang Vicky mit dem Kinderchor "Nadine Sieben und die Zwerge" aus Horneburg Weihnachtslieder Quelle: jeb
Anzeige
Basthorst

Mit stehenden Ovationen haben die Besucher Vicky bei ihrem Weihnachtskonzert in der Basthorster Marienkirche gefeiert. „Das Konzert war schon lange ausverkauft“, sagte Julia Rund von der Gutsverwaltung. Bei der traditionellen Versteigerung in der Konzertpause kamen knapp 48000 Euro zusammen.

Konzert Vicky Leandros

Dicht drängten sich die Gäste auf den Kirchenbänken, um den Weltstar zu hören und natürlich auch zu sehen. Pünktlich um 19.30 Uhr schritt Vicky, angekündigt von ihrem Ex-Mann Enno Baron von Ruffin, in einem glitzernden Abendkleid durch den Mittelgang der Kirche und sang einige ihrer größten Hits. Natürlich wurde auch das Publikum immer wieder mit einbezogen und die Menschen machten gern mit.

Anzeige

Doch genauso wichtig wie das Konzert selbst war die große Versteigerung in der Konzertpause. Tannenbäume, geschmückt von Prominenten wie Star-Friseurin Marlies Möller, ZDF-Moderator Johannes B. Kerner, Mietwagenchefin Regine Sixt, der Porzellan-Manufaktur Villeroy und Boch, Scooter-Frontmann H.P. Baxxter, Vicky selbst, Sportmoderator Reinhold Beckmann und Udo Lindenberg fanden für tausende Euro neue Besitzer.

Vicky singt mit Kinderchor

Bilder von Otto Waalkes und Udo Lindenberg erzielten bei dieser Auktion in der Kirche zu Basthorst höhere Summen als die Tannenbäume. „Es sind 47600 Euro für den guten Zweck zusammengekommen“, sagte Enno Baron von Ruffin. Das ganze wird allerdings noch ein wenig mehr werden, denn auch vom Eintrittsgeld kommt noch etwas hinzu. Zarte Kritik einiger Besucher wurde geübt, denen die Art der Versteigerung von Auktionatorin Gräfin Rantzau nicht gefiel. Sie sprach teils auf Deutsch, teils auf Englisch. „Das hat einfach zu lange gedauert und die Frau hat bei diversen Auktionen Gebotsschritte gemacht, die zu groß oder aber anders als angekündigt waren“, sagte eine Besucherin.

Im zweiten Konzertteil sang Vicky Weihnachtslieder, am Ende auch mit dem Kinderchor „Sieben und die Zwerge“ aus Horneburg bei Stade. Der Chor wird Vicky auch am Montag beim Konzert im Hamburger Michel begleiten. Bis Weihnachten gibt die Sängerin mit den griechischen Wurzeln noch 20 Weihnachtskonzerte. Dann feiert sie im Kreise ihrer Familie.

Jens Burmester