Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Wenig Applaus für „Caffe latte im Heu“
Lokales Lauenburg Wenig Applaus für „Caffe latte im Heu“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.03.2015
Comedy-Künstlerin Gesa Dreckmann war in Sandesneben zu Gast. Quelle: jeb
Sandesneben

Wer ist Gesa Dreckmann? Diese Frage hatten sich doch einige der Gäste gestellt, ehe sie am Sonnabend dann in den Lauenburger Hof gekommen waren. Am Ende waren es gut 120 Gäste, die die Künstlerin aus Hamfelde sehen und hören wollten. Glaubt man den Plakaten, hieß das Programm „Caffe latte im Heu — Comedy aus Freilandhaltung“. Doch die Künstlerin tat sich schwer, das Publikum mitzureißen. Auch der rote Faden fehlte in ihrem Programm. Möglicherweise lag es auch am Publikum, das nicht so recht aus sich herausging. Nur einige Male gab es denn auch Beifall, der aber mehr provoziert schien, als von Herzen zu kommen. Und so gingen einige Gäste nach dem Ende des dreiviertelstündigen Auftritts und redeten von einem „mäßigen Auftritt“, „wenig Niveau“ und „platten Pointen“. Eigentlich schade, denn Gesa Dreckmann kann viel mehr, als sie hier gezeigt hatte. Der Kulturausschuss, der die Veranstaltung organisiert hatte, war dennoch zufrieden. Nicht zuletzt, weil die Ü30 Party mit DJ Hacki im Anschluss gut besucht war.

jeb

In Ratzeburg haben die Bürger jetzt die Möglichkeit, den Entwurf des Lärmaktionsplans einzusehen.

09.03.2015

. . . Ratzeburg“ — Das ist eine Gruppe von Nutzern des sozialen Netzwerks Facebook, in der sich rund 1800 Mitglieder aus Ratzeburg und Umgebung zusammengefunden ...

09.03.2015

Antrag des Ratzeburger Seniorenbeirats auf Verbot der Kurzzeitparkplätze im Zentrum verursacht heftige Diskussionen bei den LN-Lesern und bei Facebook. Mehrheit spricht sich für Beibehaltung der Stellflächen aus.

09.03.2015