Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Wie Karneval: Ganz Ratzeburg war auf den Beinen
Lokales Lauenburg Wie Karneval: Ganz Ratzeburg war auf den Beinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 10.08.2019
Ankunft auf dem Markt: der Wagen des Bürgervereins. Quelle: Matthias Schütt
Anzeige
Ratzeburg

Wer einen Schirm zum Bürgerfestumzug mitgebracht hatte, war doppelt gut beraten. Zum einen drohten anfangs noch dunkle Wolken, die sich dann aber schnell verzogen und den Umzug am Sonnabend Nachmittag vom Mühlenweg zum Festplatz am Rathaus zu einer vergnüglichen Stadttour machten. Zum anderen aber hilft ein Schirm ungemein, wenn die Kamellen fliegen. Und da waren die 37 Gruppen und Vereine, die sich zum Umzug gemeldet hatten, sehr großzügig.

Bonbons, Gummibärchen bis zu Stofftieren regneten auf die Zuschauer nieder. Mit 60 Kilogramm Süßkram hatte sich allein Bürgermeister Gunnar Koech ausgerüstet, der mit seinem Schönberger Amtskollegen Stephan Korn an der Spitze des Zugs marschierte.

Anzeige
Auf den Wagen und auf der Straße – alle hatten ihren Spaß.

DLRG und THW, Freiwillige Feuerwehr und Ratzeburger Spielmannzug, Fechtklub und Turner, dazu Vereine wie die Vorstädter Bürger von 1898 e. V., die Ratzeburger Tafel und auch einige Firmen – ein breites Spektrum des gesellschaftlichen Lebens zog an den Zuschauern vorbei. „Das ist das Tolle an diesem Umzug“, so Familienvater Robert Truschkowski, „dass man mal sieht, was es in dieser Stadt alles gibt.“ Und seine Nachbarin ergänzt: „Hier trifft sich ganz Ratzeburg, das einzige Mal im Jahr.“

Mit dabei auch Karin Radosuboff mit fünf weiteren Rolli-Fahrern. Die gehbehinderte Ratzeburgerin wollte gern einmal mit ihrem E-Scooter am Umzug teilnehmen und suchte über die Lübecker Nachrichten Leidensgenossen, die ebenfalls nicht zuhause sitzen wollten. „Es war ein Erlebnis“, freut sich die unternehmungslustige Dame. Die Kontakte sollen weiter gepflegt werden. Und vielleicht sind im nächsten Jahr noch weitere Rollifahrer beim Umzug dabei.

Von Matthias Schütt