Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schloss Wotersen: Ein Park voller junger Musiker
Lokales Lauenburg Schloss Wotersen: Ein Park voller junger Musiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 24.06.2019
Entzücken bei Eltern und Großeltern: Der „Chor der kleinen Leute“ sang Lieder von Geistern und schiefen Türmen. Quelle: Silke Geercken
Wotersen

Viele kleine Leute und ein großes Event: Rund 400 Mitwirkende gab es am Sonntag beim Festival der Kreismusikschule anlässlich des 60-jährigen Bestehens in Wotersen. Kreispräsident Meinhard Füllner und rund 250 Gäste waren bei der Eröffnung dabei, als das sinfonische Blasorchester des Wentorfer Gymnasiums mit Filmmusikkompositionen begeisterte. Füllner: „Welch’ furioser Auftakt.“

Musik non stop an drei Orten

Nach der Eröffnung, an der unter anderen auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann, Schwarzenbeks Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig sowie der ehemalige Landrat Günther Kröpelin teilnahmen, ging es non stop an drei Aufführungsorten weiten. In der Reithalle, in der Haferscheune und im Brauhaus auf dem Gelände von Schloss Wotersen gab es Musik am laufenden Band. Die kleinen und auch größeren Musikschüler zeigten, was sie mit ihren Instrumenten und durch vieles Üben gelernt haben. Anerkennenden Applaus gab es für die Sänger Leif Klenner und Amelie Lutterbeck, die Stücke aus „Les Miserables“ und von Michael Boublé einfühlsam interpretierten.

1959 in Börnsen gegründet

Mit einer kleinen Musikschule in Börnsen, 1959 von Gisela Jerratsch gegründet, hatte es begonnen. Seit 1979 steht die Kreismusikschule unter Trägerschaft des Kreises Herzogtum Lauenburg. „Die Geschichte war nicht immer eine Erfolgsgeschichte“, erinnerte Füllner an den finanziellen Kraftakt des Kreises und dankte vor allem auch den Eltern, „ohne deren Mühsal ginge es nicht“. Der Kreispräsident betonte den hohen Wert der musikalischen Früherziehung, eine wichtige Grundbildung für die Heranwachsenden. Musik verbinde die Menschen und präge deren Persönlichkeit.

Klangstraße und Kinderschminken

Nach der Eröffnung konnten die Besucher über die Anlage bummeln, sich vom Programmheft inspirieren lassen und an den drei Aufführungsorten fünf Stunden Musik erleben: Die Kinder und Jugendlichen, teilweise unterstützt von ihren Musiklehrern, präsentierten ihre Instrumente. Klänge von Querflöten, Harfen, Gitarren, Klavier oder Schlagzeug schwebten über der schönen Grünanlage. Zwischendurch konnten sich die Gäste mit Getränken, kleinen Snacks und Kuchen stärken und sich auf dem Rasen vor dem stattlichen gelben Herrenhaus ausruhen. Hier gab es auch eine „Klangstraße“ mit Musikinstrumenten zum Anfassen sowie Kinderschminken und eine Malstraße, so dass auch die jüngsten Besucher keine Langeweile hatten. Ergänzt wurden die Bühnenprogramme durch Projektkonzerte wie zum Beispiel „Cello und Schlagzeug“ in Kooperation mit dem Verein Jazz in Ratzeburg. Fazit: Ein stimmungsvoller Tag und ein gelungenes Fest, das sicherlich viel Aufwand der Organisatoren und Mitwirkenden bedeutet hat. Dass sich der Sommer von seiner besten Seite zeigte, war ein zusätzliches Bonbon –und das alles bei freiem Eintritt.

Zitat: Welch’ furioser Auftakt. Meinhard Füllner, Kreispräsident

Silke Geercken

Hotelgästen war der Schusslärm schon länger lästig und laut Stadtverwaltung sei der Schießstand der Kreisjägerschaft in Mölln aus touristischen Gesichtspunkten kritisch zu betrachten. Eine Kündigung nahm die Stadt nun aber zurück. Denn sowohl Jäger als auch die Politik wissen: Tonnen von giftiger Bleimunition müssten bei Abwicklung entsorgt werden.

23.06.2019

Die zwölf besten schleswig-holsteinischen Jugendwehren ermittelten den Landessieger und damit die Jugendwehren, die für den Bundeswettbewerb qualifiziert sind. Mit dabei waren drei Mannschaften aus Ostholstein. Der zweite und der dritte Platz gingen an Teams aus dem Herzogtum Lauenburg.

22.06.2019

Bei dem Fahrer wurde laut Polizei die Einnahme von Betäubungsmittel festgestellt: In einer Kurve verlor er am frühen Sonnabendmorgen die Gewalt über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum.

27.06.2019