Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zu viel Regen – einige Straßen im Südkreis gesperrt
Lokales Lauenburg Zu viel Regen – einige Straßen im Südkreis gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 29.07.2019
Zu viel Regen auf einmal. Die Siele laufen voll – wie hier in Müssen – und zahlreiche Feuerwehren mussten ausrücken. Quelle: Holger Marohn
Anzeige
Büchen

Eine Gewitterfront zieht zur Zeit über das Lauenburgische. Betroffen sind im Südkreis besonders die Orte Büchen, Güster, Müssen und Woltersdorf. Punktuell kommen sintflutartige Regenfälle vom Himmel. Die Feuerwehr hat zahlreiche Straßen wegen Überflutungen kurzzeitig gesperrt. An der Bahnunterführung „Nüssauer Tunnel“ in Büchen war kein Durchkommen mehr. Auch die Bahnunterführung zwischen Neu Güster und Roseburg war gesperrt. Dazu kamen kurzzeitige Straßensperrungen zwischen Woltersdorf und Breitenfelde sowie in Müssen. Allein in Müssen gab es zehn Feuerwehreinsätze.

hh