Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zum Glück brannte nur der Knick
Lokales Lauenburg Zum Glück brannte nur der Knick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:10 09.01.2017
Anzeige
Kittlitz

Bürgermeisterin Barbara Eggert wünschte den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auf ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag wenig Einsätze für dieses Jahr. Doch bereits kurz nach der Sitzung musste die Wehr zu ihrem ersten Einsatz ausrücken. Um 23.38 Uhr gab es Alarm für die Kittlitzer Brandschützer.

Die Oldesloer Leitstelle hatte ein brennendes Auto in einem Feldweg an der B 208 kurz hinter dem Ortsausgang Mustin in Richtung Roggendorf gemeldet. Wahrscheinlich hat ein Autofahrer dies der Leitstelle gemeldet, ohne sich zur Brandstelle zu begeben. Weil nicht bekannt war, ob Personen betroffen waren, alarmierte die Leitstelle auch den Rettungsdienst. Es stellte sich zum Glück heraus, dass es sich nur um ein aufgeflackertes Feuer in einem Knick handelte – kein Auto in Flammen. Viel gab es für die Rettungskräfte nicht zu tun – der Einsatz war um 0.15 Uhr beendet.

LN

Die VHS Büchen-Gudow e. V. bittet zum ersten plattdeutschen Frühschoppen im neuen Jahr. Das Treffen findet in Ohlrogges Gasthof (Büchen, Lauenburger Straße 28) statt.

09.01.2017

Bürgermeister Riewesell und die Bürger zogen eine gute Bilanz für 2016 beim Neujahrsempfang.

09.01.2017

Bilanz 2016: Neues Gerätehaus, viele Einsätze – und der Nachwuchs ist gesichert.

09.01.2017