Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zusammenstoß mit drei Autos auf der B 404
Lokales Lauenburg Zusammenstoß mit drei Autos auf der B 404
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 23.08.2013
Bei einem Unfall mit drei Beteiligten Autos gab es auf der B 404 bei Hohenhorn einen Verletzten und einen Schaden von mindestens 25.000 Euro. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Hohenhorn

Gegen 19.30 Uhr war eine 48 Jahre alte Frau aus Worth mit einem VW Touran in Richtung Hohenhorn unterwegs. Wie sie gegenüber der Polizei angab, mit einer Geschwindigkeit von höchstens 70 Stundenkilometern. Dabei ist in dem Abschnitt Tempo 100 zulässig. Einem 27 Jahre alten Mann aus Möhnsen ging die Fahrt nicht schnell genug. Er setzte mit seinem VW Fox zum Überholen an. Gerade als er in Höhe eines Audi A6 war, der noch hinter dem Touran fuhr, scherte auch der Audi-Fahrer (30) aus Hohenhorn aus. Er hatte den Fox nach Einschätzung der Polizei wohl im „toten Winkel“ übersehen.

Der Audi rammte den Fox und schob ihn gegen den Touran. Während die 48-Jährige ihr Auto halten konnten, gerieten der Fox und der A6 ins Schleudern. Der Fox überschlug sich und landete neben der Gegenfahrbahn im Graben, verfehlte dabei knapp einen Baum am Straßenrand. Der Audi flog in den rechten Straßenraum.

Anzeige

Zufällig vorbei kommende Feuerwehrleute aus Schwarzenbek übernahmen die Erstversorgung des 27-Jährigen, der sich Armverletzungen zugezogen hatte. Später brachte ihn eine Rettungswagen-Besatzung ins Johanniter-Krankenhaus. De alarmierten Feuerwehrleute aus Hohenhorn halfen bei der Bergung der Fahrzeuge und streuten auslaufende Flüssigkeiten ab. tja