Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 15 Jahre Welterbe- und Gestaltungsbeirat
Lokales Lübeck 15 Jahre Welterbe- und Gestaltungsbeirat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 19.02.2019
15 Jahre Lübecker Welterbe- und Gestaltungsbeirat: Jörn Simonsen, Architekt/Redakteur des Heftes, und Christine Koretzky, Geschäftsstelle Lübecker Welterbe-/Gestaltungsbeirat, stehen vor der Bauverwaltung im Mühlendamm und halten die Publikation „15 Jahre Lübecker Welterbe- und Gestaltungsbeirat“ in den Händen. Quelle: Cosima Künzel
Innenstadt

Über die Arbeit des Lübecker Welterbe- und Gestaltungsbeirats der vergangenen 15 Jahre ist eine Broschüre erschienen. Jörn Simonsen, Architekt/Redakteur des Heftes, und Christine Koretzky, Geschäftsstelle des Beirates, haben das Heft jetzt vorgestellt. Es bietet auf 112 Seiten Interviews, Statistiken, Rückblicke, Projekte und mehr.

Der Gestaltungsbeirat ist ein unabhängiges Sachverständigengremium der Stadt. Er hat das Ziel, zur Verbesserung des Stadtbildes beizutragen. Außerdem soll die architektonische Qualität und Baukultur auf hohem Standard gesichert und architektonische und städtebauliche Fehler verhindert werden.

Diskussion und Feier

Mit einer Veranstaltung in der Kunsthalle St. Annen, St.-Annen-Straße 15, will die Stadt jetzt die Zusammenarbeit mit dem Beirat feiern. Gemeinsam mit ehemaligen und aktuellen Beiräten, Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Architektur und Verwaltung soll diskutiert und informiert werden. Bürger mit Interesse für Baukultur und Freunde des Gremiums sind am Mittwoch, 20. Februar, zur Feier eingeladen. Beginn: 18 Uhr.

Das Programm

18 Uhr: Einlass, 18.30 Uhr: Begrüßung durch Bausenatorin Joanna Hagen/„Recherche und Schlaglichter –15 Jahre Beirat“ mit Redakteur Jörn Simonsen, 19 Uhr: Diskussion und Reflexion aus verschiedenen Blickwinkeln mit der Politik, Bauherren, Beiräten, Verwaltung und Publikum unter Moderation von Prof. Frank Schwartze, TH Lübeck, 19.50 Uhr: Zukunft Beirat – Schlusswort von Prof. Jörg Springer, Vorsitzender des Lübecker Welterbe- und Gestaltungsbeirat, 20 Uhr: geselliger Ausklang im Kunstcafé St. Annen

Cosima Künzel

Der Gasometer in der Geniner Straße hat eine Schutzfolie bekommen. Damit wollen die Stadtwerke die Sicherheit rund um das Denkmal der Industriegeschichte gewährleisten. Eine Million Euro hat das Verhüllen gekostet.

20.02.2019

Am UKSH in Lübeck verschwinden die Parkplätze vor der Notaufnahme. Dort wird die Betriebsfeuerwehr angesiedelt. Einige Fahrzeuge mussten bereits abgeschleppt werden. Die Klinik schafft gleichzeitig sechs Interimsparkplätze.

19.02.2019

Die Ein-Frau-Seifenoper „Cornflakes“ ist ein Lieblingsstück von Sigrid Dettlof. Am 8. März nimmt die Schauspielerin des Theater Combinale das Stück wieder auf. Geplant sind acht Vorführungen.

19.02.2019