Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 175 Luftballons für mehr Toleranz
Lokales Lübeck 175 Luftballons für mehr Toleranz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 18.05.2015
Quelle: Olaf Malzahn
Anzeige
Innenstadt

Mit einer Kundgebung vor dem Rathaus hat am Sonntag der Lübecker Verein „Christopher Street Day“ (CSD) Front gegen Homophobie gemacht. Etwa 250 Bürger waren dem Aufruf zum Flashmob gefolgt. Aus Anlass des Internationalen Tages gegen Homophobie ließen die Teilnehmer 175 Luftballons mit roten Karten steigen: „Lübecks Lesben, Schwule, deren Freunde, Familien und Kollegen zeigen im Zentrum ihrer Stadt Homophobie die Rote Karte“, sagte CSD-Chef Christian Till. „Noch immer verschweigen mehr als die Hälfte aller Lesben und Schwulen ihre Lebensweise vor ihren Kollegen — aus Angst vor Benachteiligung und Mobbing. Ein Versteckspiel, das keineswegs gesund ist“, sagte Till.

Unterstützung erhielt der CSD-Mann von Lübecks zweitem stellvertretenden Stadtpräsidenten Rolf Klinkel (Grüne): „Für den Schutz von homo- und transsexuellen Menschen muss mehr bei der Flüchtlingsaufnahme geschehen“, sagte Klinkel. „Sie gehören oftmals zu den Menschen mit den schwersten Verfolgungsschicksalen.“

Anzeige

Der „International Day Against Homophobia“ wird seit 2005 jeweils am 17. Mai begangen. jac