Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 19-Jähriger fährt berauscht durch Lübeck und schrottet drei Autos
Lokales Lübeck 19-Jähriger fährt berauscht durch Lübeck und schrottet drei Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 20.05.2019
Schwerer Autounfall in der Ziegelstraße. Quelle: H. Kroeger
Lübeck

Auf seiner Fahrt durch Lübeck in Richtung Buntekuhweg kam ein 19-Jähriger am Sonntagmorgen mit seinem Auto in Höhe der Bushaltestelle Beethovenstraße in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er mit offenbar hoher Geschwindigkeit das neben der Bushaltestelle angebrachte Fußgängerleitgitter, bevor er mit voller Wucht in einen auf dem Parkstreifen abgestellten Audi krachte. Der Aufprall war so stark, dass der Audi auf einen vor ihm stehenden Ford aus dem Kreis Ostholstein geschoben wurde. Dieser wurde gegen einen Baum geschleudert.

Bei der Ankunft standen die Einsatzkräfte vor einem Trümmerfeld. Alle drei Fahrzeuge wurden bei dem Unfall komplett zerstört. Ein zufällig von einem Einsatz in der Fackenburger Allee zurückkehrendes Fahrzeug der Berufsfeuerwehr kam den Fahrzeuginsassen zu Hilfe. Außer einer Verletzung an der Hand eines Beifahrers, blieben die beiden Männer sowie eine mitfahrende Frau unverletzt. Der Beifahrer wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens vor Ort behandelt und vorsorglich in eine Lübecker Klinik gebracht. Die Feuerwehr konnte nach wenigen Minuten von der Einsatzstelle abrücken.

Positiver Alkoholtest – Führerschein eingezogen

Die Polizeibeamten nahmen bei dem 19-jährigen Unfallverursacher auffälliges Verhalten sowie Alkoholgeruch wahr. Ein anschließender Alkoholschnelltest war laut Polizei positiv.

Drei schrottreife Autos, ein zerstörtes Fußgängerleitgitter und ein beschädigter Baum. Die Bilanz einer Alkoholfahrt.

Der Führerschein des Fahranfängers wurde daraufhin eingezogen, auf ihn wartet jetzt ein Verfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. Alle drei Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Ziegelstraße konnte gegen 4:50 Uhr wieder komplett freigegeben werden.

Mopics/hkr/RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Possehl-Stiftung hat im Theater Lübeck ihren 100. Geburtstag gefeiert. 500 Gäste nahmen an der großen Feier mit Revue und vielfältigen Abendprogramm teil. Die Stiftung feierte ihre Antragsteller.

19.05.2019

Einer der schönsten Orte Lübecks liegt versteckt zwischen den Dächern der historischen Salzspeicher: Auf den Dachterrassen machen die Angestellten des Modehauses Heick & Schmaltz Pause.

19.05.2019

Im Theater Lübeck hat die Possehl-Stiftung mit über 500 Gästen ihr großes Jubiläumsfest zum 100. Geburtstag gefeiert. Im Mittelpunkt des außergewöhnlichen Programmes standen die Antragsteller.

18.05.2019