Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 2003: CaJaBu siegt, OzD disqualifiziert
Lokales Lübeck 2003: CaJaBu siegt, OzD disqualifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 20.09.2003
Tanja Csaszar von der siegreichen Mädchenstaffel der St. Jürgen-Realschule beim Start.
Tanja Csaszar von der siegreichen Mädchenstaffel der St. Jürgen-Realschule beim Start.
Anzeige
Lübeck

Mild schien die Septembersonne auf den Buniamshof. Aber die Luft im Stadion brannte. Denn beim Höhepunkt des 54. Staffeltages der Lübecker Schulen, der Senatsstaffel, gab es einige Aufregung: Der alljährliche Favorit im Rennen der Gymnasien, Gesamt- und Berufsbildenden Schulen, die Oberschule zum Dom, führte zwar auch diesmal mit weitem Abstand - doch zum Sieg reichte es nicht. Denn direkt mit dem Zieleinlauf des Schlussläufers sprangen seine Kollegen im Freudentaumel bereits auf die Tartanbahn - und behinderten die Läufer der anderen Schulen. Die Folge: Disqualifikation - und der von Senatorin Annette Borns überreichte Pokal ging an den Zweitplatzierten, das Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium.

Trost für die OzD: Bereits zum fünften Mal in Folge holte sich die Mädchen-Staffel den Sieg. Des einen Leid, des anderen Freud: Der Staffeltag war wieder einmal ein toller Tag für die Lübecker Schüler, die im weiten Rund des "Bunis" für mächtig Stimmung sorgten, während sich die jungen Athleten packende Rennen lieferten. Auch Max Martensen (16) von der Geschwister-Prenski-Schule war begeistert: "Ich habe im Kalender die Tage gezählt, bis es soweit ist."