Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 2015: Die OzD läuft (fast) allen davon
Lokales Lübeck 2015: Die OzD läuft (fast) allen davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 19.09.2015
Anzeige
Lübeck

Die OzD erkämpft sich über 12 x 200 Meter den Titel des Senatsstaffelsiegers zurück

Die Sonne scheint, die Startblöcke stehen bereit und die Läufer sind heiß: Es gehtumden Titel der traditionellen Senatsstaffel – es ist der Höhepunkt des Staffeltages der Lübecker Schulen. In zwei
Endläufen laufen die Jungen der Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Berufsbildenden Schulen gegen die Zeit. Langsam begeben sich die Schüler der Oberschule zum Dom (OzD), der Ernestinenschule, der Emil-Possehl-Schule, der Friedrich-List-Schule und des Trave-Gymnasiums zum ersten Lauf in die Startblöcke. Vor ihnen liegen zwölf mal 200 Meter. Langsam bewegt sich die Pistole in die Höhe – die Massen auf dem Buni werden leise. Die Stimmung ist angespannt – dann ertönt der Schuss: Die Sprinter stürmen los. Aus dem ruhigen Publikum werden tobende Massen. Aus allen Richtungen kommen die Anfeuerungsrufe. Schnell zeigt die OzD, wer der Herr im Hause ist. Startläufer Marc-Ole Birth läuft allen davon. Bereits nach den ersten zwei Runden besteht zum Verfolger, der Friedrich-List-Schule (FLS), einAbstand von 30 Metern. Auf der Geraden, im OzD-Publikumsblock, hallt es „Zieh, zieh, zieh!“ – doch längst ist klar, wer diesen Lauf gewinnen wird. Sicher bringt die OzD das Staffelholz ins Ziel. Lautstark feiert das Publikum ihre Läufer. Doch noch ist nichts entschieden: Es gibt ja noch einen zweiten Lauf, und in diesem ist kein Geringerer als der Vorjahressieger, das Katharineum, vertreten. Der zweite Schuss ertönt. Das Johanneum prescht an die Spitze. Das Burckhardt-Gymnasium und die Thomas-Mann-Schule liegen dem Johanneum im Nacken. Am Ende setzt sich das Johanneum durch und wird Erster. So richtig freuen kann sich noch niemand. Erst müssen die Zeiten verglichen werden. Erste Tuscheleien auf der Tribüne machen die OzD zum Gewinner. Holger Bull, Kreisschulsportbeauftragter macht es beider Siegerehrung dann ganz offiziell: „Die Oberschule zum Dom ist Sieger der diesjährigen Senatsstaffel.“ Für den Vorjahressieger vom Katharineum reicht es nur für den neunten Platz. 

Klicken Sie hier, um zahlreiche Einblicke vom Staffeltag 2015 zu erhalten.

Ausnahmetalente in der Mädchenstaffel

Die Lautsprecher ertönen: Moderator Holger Bull kündigt eine hochkarätige Besetzung der Mädchenstaffel an: „In der acht-mal-100-Meter-Staffel der Mädchen an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen
und Berufsbildenden Schulen sind heute gleich drei Medaillengwinnerinnen der Deutschen Meisterschaft und die zurzeit schnellste Kurzsprinterin des  Landes vertreten.“ Dann gibt Bull das Signal an den
Starter. Der Startschuss fällt. Wie beim Lauf der Jungen wird schnell klar, woher die schnellsten Läuferinnen Lübecks kommen: Das Team der Oberschule zum Dom setzt sich an Position eins ab. Im OzD-Team sind gleich zwei der von Bull angesprochenen Ausnahmetalente. Mareike Rösing läuft an Position fünf – Lucy Steinmeyer an Position acht. Auch mit ihrer Hilfe sichert sich die OzD wie bei den Jungen den Titel. Die Mädchen liegen sich in den Armen, die Freude ist riesengroß. Den zweiten Rang hat sich das Johanneum zu Lübeck geschnappt. „Wir sind zufrieden mit unserer Leistung. Die OzD hat zurecht gewonnen“, zeigt sich Leonie Diekmann vom Johanneum sportlich.

Jahrgangsstufe Zehn – zwei knappe Rennen

„Das war Feeling pur, das kann man gar nicht in Worte fassen“, wird der OzD-Läufer Mumin Salin später sagen. Und er meint damit die acht mal 100 Meter Staffel der Jungen bis Jahrgangsstufe zehn.
Es ist ein ausgeglichenes und enges Rennen der Schüler. Alle sieben Schulen liegen auf Augenhöhe. An Spannung ist dieser Lauf nicht zu übertreffen. Es scheint sich keines der Teams so recht  bsetzen zu können. Dann kommt die vorletzte Staffelholzübergabe: Die Oberschule zum Dom und die Schule am Tremser Teich können sich einen hauchdünnen Vorsprung erarbeiten. Sie liefern sich jetzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst im Zieleinlauf muss sich die Schule am Tremser Teich schließlich geschlagen geben. Die Oberschule zum Dom gewinnt. Im Lauf der Mädchen bis Jahrgangsstufe Zehn hakt es zunächst. „Fehlstart!“, ertönt es aus den Lautsprechern. Zweiter Versuch: Jetzt klappt es – keines der Mädchen läuft zu früh los. Die Thomas-Mann-Schule dominiert gemeinsam mit der Oberschule zum Dom das Rennen. Am Ende ist die OzD schneller und kommt rund drei Sekunden eher im Ziel an. Die Thomas-Mann-Schule wird Zweiter – das Johanneum Dritter. „Wir mussten vor dem
Lauf noch eine Läuferin ersetzen. Dass wir trotzdem Erster geworden sind, zeigt was für ein großartigesTeam wir haben“, sagt Inga Panck, stolze Staffeltrainerin der OzD.

Kurioses bei den Läufern der fünften bis siebten Jahrgangsstufe

Bei der acht-mal-50-Meter-Staffel der Jungen bis Klasse sieben sehen die Zuschauer Kurioses: Die Emanuel-Geibel-Schule und die Oberschule zum Dom laufen Seite an Seite. Es scheint sich keiner
absetzen zu können. Setzt sich die Oberschule zum Dom mal ein paar Meter nach vorne ab, zieht die Geibel-Schule sofort nach. Bis zur Ziellinie gibt es keinen klaren Gewinner. Die Jungen der OzD und der Geibel-Schule warten geduldig auf die Verkündung des Ergebnisses. „Ich bin ein bisschen enttäuscht“, sagt der Geibel-Schüler Mattis (12), der mit dem Schlimmsten rechnet.Dochdann dasHappy
End: Beide Schulen teilen sich den ersten Platz. Bei den Mädchen muss sich die OzD geschlagen geben: Die Albert-Schweitzer-Schule ist zwei Sekunden schneller und sichert sich den ersten Platz.

Bei den Grundschülern gibt es nur Gewinner
 
Schon bei den ganz Kleinen ist das Stadion am Buniamshof randvoll gefüllt. Da wird so manch ein Läufer nervös und wartet ungeduldig auf das Staffelholz. Unter ihnen war auch Carla (9) von der Kalandschule: „Der Lauf war toll.“AmEnde hat sie mit der Mädchenstaffel der Grundschule den ersten Platz erreicht. „Ich bin jetzt froh, Erste geworden zu sein“, freut sich die Kaland-Schülerin.
Bei den Jungen ist es ganz knapp: Gleich drei Grundschulen haben sich bis zum Endeumden Titel gestritten. Die Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgensetzte sich am Ende nur knapp mit zehn Hundertstelsekunden gegen die Kaland-Schule und die Schule Lauerholz durch. Doch nach dem Lauf hatte, angesichts der zahlreichen Zuschauer aufdenRängen des Buniamshofes, jedes der Kinder ein Lachen im Gesicht.

Ergebnisse

12 x 200-m-Staffel für Jungen an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Berufsbildenden Schulen

1. Oberschule zum Dom 4:45,25
2. Friedrich-List-Schule 4:49,23
3. Johanneum zu Lübeck 4:53,25
4. Burckhardt-Gymnasium 4:53,25
5.Thomas-Mann-Schule 4:55,72
6. Dorothea-Schlözer-Schule 4:57,95
7. Emil-Possehl-Schule 4:59,09
8. Geschwister-Prenski-Schule 4:59,28
9. Katharineum 4:59,58
10. Ernestinenschule 5:07,15

8 x 100-m-Staffel für Mädchen an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Berufsbildenden Schulen

1. Oberschule zum Dom 1:40,44
2. Thomas-Mann-Schule 1:43,72
3. Johanneum zu Lübeck 1:46,68
4. Katharineum zu Lübeck 1:47,81
5. Trave-Gymnasium 1:50,55
6. Dorothea-Schlözer-Schule 1:50,67
7. Geschwister-Prenski-Schule 1:50,79
8. Ernestinenschule 1:51,86

8 x 100-m-Staffel für Jungen bis Jahrgangsstufe 10

1. Oberschule zum Dom 1:35,19
2. Schule Tremser Teich 1:35,92
3. Johanneum zu Lübeck 1:36,68
4. Burckhardt-Gymnasium 1:37,08
5. Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen 1:37,60
6. Thomas-Mann-Schule 1:37,88

8 x 100-m-Staffel für Mädchen bis Jahrgangsstufe 10

1. Oberschule zum Dom 1:48,97
2. Grund- u. Gemeinschaftsschule St. Jürgen 1:50,39
3. Baltic-Schule 1:50,81
4. Burckhardt-Gymnasium 1:52,09
5. Johanneum 1:52,58
6. Thomas-Mann-Schule 1:53,04

8 x 50-m-Staffel für Jungen der 5. bis 7. Jahrgangsstufe

1. Emanuel-Geibel-Schule 0:55,19
2. Oberschule zum Dom 0:55,19
3. Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen 0:57,47
4. Thomas-Mann-Schule 0:57,91
5. Holstentor-Gemeinschaft. 0:57,92
6. Katharineum 0:58,60

8 x 50-m-Staffel für Mädchen der 5. bis 7. Jahrgangsstufe

1. Albert-Schweitzer-Schule 0:56,38
2. Oberschule zum Dom 0:58,00
3. Burckhardt-Gymnasium 0:59,22
4. Thomas-Mann-Schule 0:59,56
5. Katharineum zu Lübeck 1:00,80
6. Trave-Gymnasium 1:01,20

8 x 50-m-Staffel für Jungen an Grundschulen

1. Grund- u. Gemeinschaftsschule St. Jürgen 1:03,35
2. Kaland-Schule 1:03,47
3. Schule Lauerholz 1:04,00
4. Schule Tremser Teich 1:04,91
5. Schule an der Wakenitz 1:07,00

8 x 50-m-Staffel für Mädchen an Grundschulen

1. Kaland-Schule 1:05,20
2. Schule Lauerholz 1:08,06
3. Schule Marli 1:08,21
4. Schule Tremser Teich 1:09,12
5. Kahlhorst-Schule 1:09,14