Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 74-Jährige verletzt: Rüpel-Radfahrerin in St. Jürgen flüchtet
Lokales Lübeck 74-Jährige verletzt: Rüpel-Radfahrerin in St. Jürgen flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 19.11.2019
Die Radfahrerin ist einfach weitergefahren, obwohl sich die 74-jährige Frau verletzt hat. Quelle: picture alliance / dpa
Lübeck

Sie musste einem entgegenkommenden Fahrrad seitlich ausweichen, um nicht über den Haufen gefahren zu werden. Dabei stürzte die 74-jährige Spaziergängerin und verletzte sich erheblich. Die Frau musste in ärztliche Behandlung. Die Radfahrerin fuhr einfach weiter.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 30. Oktober, gegen 13 Uhr auf dem Gehweg zum Parkplatz Am Brink. Die Polizeistation Hüxtertor ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 0451 1310 entgegen.

Von han

Dutzende von Polizeibeamten haben einen Autohof in Lübeck-St. Jürgen nach Waffen durchsucht. Es besteht nach Angaben der Staatsanwaltschaft Flensburg der Verdacht der „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“. Die Beamten haben keine Waffen gefunden.

19.11.2019

Beim 15. Akademischen Abend wurde die bundesweite Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Fachhochschulen in Deutschland“ ausgezeichnet. Der Abend in der MuK lockte mit Musik und Komik.

18.11.2019

Es sind mehr als 15 Millionen Euro eingeplant, um das Rathaus zu sanieren. Denn die Hansestadt mit ihrer mittelalterlichen Kulisse ist zwar wunderschön. Aber deren Erhalt kostet viel Geld.

18.11.2019