Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck A 1 wird nicht fertig: Lübeck droht das Stau-Chaos
Lokales Lübeck A 1 wird nicht fertig: Lübeck droht das Stau-Chaos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 21.07.2015
Lübeck

Die Baustelle auf der Autobahn 1 zwischen Lübeck-Zentrum und Moisling liegt hinter der Zeit, deshalb kommt jetzt der komplette Fahrplan ins Wanken. Eigentlich sollte die Anschlussstelle Zentrum aus Richtung Fehmarn gestern nach eineinhalb Monaten wieder freigegeben und Moisling dafür ab heute bis Mitte August gesperrt werden. Doch daraus wird nichts. „Es verzögert sich“, sagt Jens Sommerburg, Chef des Landesbetriebs Straßenbau in Lübeck. Er lässt offen, ob es sich nur um Tage oder gar Wochen handelt.

Grund seien unter anderem die Probleme gleich zu Baubeginn Anfang Juni. Damals wurden zunächst falsche Betonschutzwände geliefert, die richtigen Elemente kamen knapp eine Woche verspätet (die LN berichteten). „Der Bauablauf wird jetzt aber so gestaltet, dass es kaum Auswirkungen geben sollte“, sagt Sommerburg. So bleibt der Anschluss Moisling bis auf Weiteres offen.

Doch durch die Verzögerungen entstehen neue Probleme. Die jetzige Umleitung führt über die Ausfahrt Bad Schwartau und Schwartauer Allee hin zur Lohmühle. In der Verlängerung jedoch, zwischen Lohmühle und Fackenburger Allee, bekommt die Schwartauer Allee seit gestern einen neuen Belag — und wird von vier auf zwei Spuren verengt. Der Zeitpunkt wurde laut Stadtsprecher Marc Langentepe bewusst gewählt, „weil dann die Anschlussstelle Zentrum wieder frei sein sollte“. Gleichzeitig ist die Eric-Warburg-Brücke wegen Ausbesserungen auf zwei Spuren reduziert. Von Staus wollen Landesbetrieb und Stadt nichts wissen. Zum einen sei der Abschnitt nicht Teil der Umleitung, zudem sei wegen der Ferien weniger los.

Das gelte auch für die anderen Baustellen, die gestern eingerichtet wurden. Die L 221 zwischen Krummesser Baum und Berkenthin sowie Teile der Niendorfer Straße werden erneuert, die Entsorgungsbetriebe reißen die Dummersdorfer Straße für neue Leitungen auf. In der Mühlenstraße klafft ein Loch, um das Pumpwerk zu sanieren. Langentepe: „Es kann nur im Sommer gebaut werden.“

Peer Hellerling