Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck AKW-Bauschutt: Erst einmal nur 2000 Tonnen nach Niemark und Johannistal
Lokales Lübeck

AKW-Bauschutt: Erst einmal nur 2000 Tonnen nach Lübeck-Niemark und Johannistal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 20.04.2021
Der Kieler Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) führte am Dienstagabend einen virtuellen Dialog mit rund 100 Bürgern über den AKW-Bauschutt. Eine Moderatorin sammelte die Fragen der Bürger.
Der Kieler Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) führte am Dienstagabend einen virtuellen Dialog mit rund 100 Bürgern über den AKW-Bauschutt. Eine Moderatorin sammelte die Fragen der Bürger. Quelle: Screeenshot Vogler
Lübeck

Die Deponien in Niemark und Johannistal (Ostholstein) sollen bis Ende 2022 sogenannten, freigemessenen Bauschutt aus dem Atomkraftwerk Brunsbüttel auf...