Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck AKW-Bauschutt: Kieler Umweltminister wollte GroKo umstimmen
Lokales Lübeck AKW-Bauschutt: Kieler Umweltminister wollte GroKo umstimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 25.11.2019
Das Land überlegt, auf der Deponie Niemark sogenannten freigemessenen Bauschutt aus Aktomkraftwerken – das Bild zeigt das Kernkraftwerk Brunsbüttel – nach dem Abriss einzulagern. Eine breite Mehrheit in der Bürgerschaft will die Lagerung ablehnen. Quelle: dpa
Lübeck

Seit Wochen sind die Strahlenschutz-Experten des Kieler Umweltministeriums in Lübeck unterwegs, um einen Beschluss der Bürgerschaft zu verhindern. E...

Anzeige