Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fahrbahnsanierung auf der B 75
Lokales Lübeck Fahrbahnsanierung auf der B 75
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 31.07.2019
Achtung Baustelle! So heißt es auch ab dem 12. August auf dem Abschnitt der B 75 zwischen Skandinavienkai und Kücknitz. Quelle: Jan Woitas/dpa
Travemünde/Kücknitz

Jetzt muss auch die Fahrbahn der B 75 auf einer etwa drei Kilometer langen Strecke saniert werden. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mitteilt. Betroffen davon ist die Fahrtrichtung Lübeck.

Beginn der Arbeiten am 12. August

Beginn der Sanierungsarbeiten ist am Montag, 12. August. Der Durchgangsverkehr läuft während der gesamten Zeit in beiden Fahrtrichtungen weiter, aber: Für die Arbeiten muss er auf einen Fahrstreifen je Richtung reduziert werden. Im Herbst starten, wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mitteilt, die weiteren Arbeiten, dann an den Rampen der Auf-/Abfahrten Lübeck- Kücknitz sowie Lübeck-Ivendorf. Näheres hierzu wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Baukosten von vier Millionen Euro

Die Baukosten für die Fahrbahnsanierung betragen laut Landesbetrieb insgesamt rund vier Millionen Euro. Die Verkehrsführung wurde, wie in solchen Fällen üblich, mit der Polizei, dem Kreis, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den betroffenen Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt.

Der Landesbetrieb bittet Verkehrsteilnehmer, sich entsprechend auf die Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen und sich gegenüber den Arbeitern auf der Baustelle zu deren Schutz rücksichtsvoll zu verhalten.

LN

56 000 Besucher haben bisher die Sandskulpturen-Ausstellung in Travemünde gesehen. Der Veranstalter ist zufrieden und denkt schon an die nächste Auflage 2020.

31.07.2019

Der Leo-Club Lübeck 7 Türme hat der Marli-Förderstätte ein tolles Geschenk gemacht: Mit einem Spendenlauf haben die Leos zugunsten schwerst- und mehrfachbehinderter Menschen 6330,33 Euro eingeworben.

31.07.2019

Eine Luxusyacht der Oberklasse hat am Mittwoch an der Nördlichen Wallhalbinsel angelegt: die 58 Meter lange „Volpini 2“, 2018 von einer niederländischen Werft gebaut.

31.07.2019