Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Altstadthäuser öffnen ihre Türen für die Große Kiesau Literaturnacht
Lokales Lübeck Altstadthäuser öffnen ihre Türen für die Große Kiesau Literaturnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 26.02.2018
Quelle: Felix König
Anzeige
Lübeck

 Ob in der Dankwartsgrube, in der Großen Kiesau, der Großen Burgstraße oder der Engelsgrube. Insgesamt 18 Gastgeber an 18 verschiedenen Orten der Stadt öffneten ihre Häuser für die kleinen exklusiven Lesungen. In einigen sitzen 25 in anderen bis zu 40 Personen eng zusammengerückt und lauschen den Geschichten der Erzähler. 

In der Großen Kiesau 26 ließt der Berliner Autor Thomas Wagner aus seinem Buch „Die Angstmacher“, während der Hausherr, Sven Meyer-Sura, sich freundlich um Bewirtung seiner insgesamt 28 Gäste kümmert. „Die Veranstaltung ist jedes Jahr eine schöne Initiative. Mit der Nachbarschaft gemeinsam etwas kulturelles auf die Beine zu stelle, ist etwas ganz Besonderes. Und über die Jahre lernt man sich untereinander immer besser kennen “, sagt der Meyer-Sura. 

In der Großen Burgstraße 21 wiederum ließt der Schauspieler Mario Gremlich aus dem Roman „Das Floß der Medusa“ des Autors Franzobel. In jedem Haus ein anderes Werk. In den meisten Fällen lesen die Autoren selbst aus ihren Büchern. Ab und zu übernimmt ein Schauspieler diese Aufgabe. Dabei bilden die Begriffe Ordnung und Widerstand den thematischen Rahmen des Abends. Viele der literarischen Werke drehen sich folglich um Anpassung oder Revolte. Aus den verschiedensten Perspektiven wird analysiert, philosophiert und erzählt. Welchen Wert hat unsere Ordnung und ist Widerstand immer etwas gutes?

Und das Interesse für die Veranstaltung sowie das Thema waren groß. Denn schon am ersten Tag des Vorverkaufs, der am 3. Februar startete, waren mehr als die Hälfte aller Karten verkauft. 

Organisiert und veranstaltet wird die Große Kiesau Literaturnacht von dem gleichnamigen Verein, der zum Zwecke der Veranstaltung im Jahr 2007 gegründet wurde.  Seitdem hat sich dieser die Förderung kultureller Zwecke im Bereich der Literatur auf die Fahnen geschrieben. Zur Verwirklichung dieser Ziele finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt, die der Darbietung von Literatur in verschiedenster Ausprägung dienen sollen. Mitglieder des Vereins sind zum Großteil Anwohner der Großen Kiesau oder alljährliche Gastgeber der Lesungen.   fbo