Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Umstrittene Aufbereitungs-Anlage in Lübeck vor Gericht: KWL und Firma Scheel streiten ums Geld
Lokales Lübeck Umstrittene Aufbereitungs-Anlage in Lübeck vor Gericht: KWL und Firma Scheel streiten ums Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 27.11.2019
Das umstrittene Mineral-Aufbereitungs-Zentrum (MAZ) bei Kücknitz: Die Fläche gehört der städtischen Gesellschaft KWL. Der Pachtvertrag mit der Firma Scheel Erdbau ist längst ausgelaufen. Aber das MAZ wird weiter betrieben. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Lübeck

Gestritten wird ums Geld – wie immer: Drei Millionen Euro will das städtische Koordinierungsbüro Wirtschaft GmbH (KWL). Eine halbe Million Euro bietet...

In der kommenden Woche tagt die Innenministerkonferenz in Lübeck. Zur Debatte stehen die Bekämpfung von Rechtsextremismus und Antisemitismus, der Umgang mit Hate-Speech im Internet sowie die Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik.

26.11.2019

Die Empörung über den neuen Rollstuhlzugang der Lübecker Uniklinik ist groß. Auch der Sozialverband Deutschland findet den Bau „ungewöhnlich“. Die Verantwortlichen des UKSH wollen nun erneut prüfen, ob alles rechtens ist.

26.11.2019

Sie ziehen mit Scherzen gegen Schmerzen zu Felde: die Lübecker Klinik-Clowns, die mit einem kleinen Festakt im Hansemuseum ihrem Schirmherrn Björn Engholm dankten und zum 80. Geburtstag gratulierten.

26.11.2019