Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Autos aufgebrochen: Verdächtiger geschnappt
Lokales Lübeck Autos aufgebrochen: Verdächtiger geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 11.03.2018
Die Polizisten griffen den jungen Mann im Ostpreußenring auf.  Quelle: LN-Archiv/dpa
Kücknitz

Gegen 3 Uhr in der Nacht hatte ein Zeuge im Westpreußenring eine verdächtige Person gemeldet. Aufgrund der Beschreibung konnten die Polizisten kurze Zeit später im Ostpreußenring einen jungen Mann kontrollieren. In seinen Taschen wurde Diebesgut gefunden, das zuvor aus einem Lkw gestohlen wurde.

Der Beschuldigte gab die Tat zu und gestand gleich noch einen weiteren Aufbruchsversuch an einem BMW - auch im Westpreußenring. An diesem Tatort fanden die Beamten um den Wagen herum im frischen Schnee Abdruckspuren, welche zu dem Schuhprofil des Mannes passten.

Beteiligung an weiteren Auto-Aufbrüchen in der Region

Bei einer verantwortlichen Vernehmung hat der Mann dann später auch seine Beteiligung an weiteren Auto-Aufbrüchen in Timmendorfer Strand und im Landgerichtsbezirk Kiel eingeräumt.
Donnerstagnachmittag  wurde der Mann auf Antrag der Lübecker Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr und ordnete den Vollzug der Untersuchungshaft an.