Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Moderne Technik für besseres Hören beim Hörsaal
Lokales Lübeck Moderne Technik für besseres Hören beim Hörsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 25.04.2019
Hörsaal-Inhaber Tilman Venzlaff und seine Mitarbeiter Katja Pimanow-Günduru, Hanno Wolff und Dennis Otto (v.li.) bieten optimale Lösungen bei Hörproblemen an.
Hörsaal-Inhaber Tilman Venzlaff und seine Mitarbeiter Katja Pimanow-Günduru, Hanno Wolff und Dennis Otto (v.li.) bieten optimale Lösungen bei Hörproblemen an. Quelle: Foto:
Anzeige
Lübeck

In einem der ältesten Patrizierhäuser Lübecks machte sich Hörgeräteakustikermeister Tilman Venzlaff vor neun Jahren selbstständig. Neben der Niederlassung in der Königstraße gibt es inzwischen eine Filiale in der Moislinger Allee mit Parkmöglichkeiten direkt vor der Tür. An beiden Standorten setzt man auf moderne Technik für ein bestmögliches Hörerlebnis.

Neu ist zum Beispiel die Verbindung von Hörsystemen ans Smartphone. „Das Telefon bleibt in der Tasche und das Gespräch landet in bester Übertragungsqualität direkt im Ohr“, sagt Inhaber Tilman Venzlaff, der auch Lösungen fürs Fernsehen anbietet – sei es mittels hochwertiger Senheiser Kopfhörer oder eines Transmitters. Dieser streamt den Ton des TV-Gerätes auf das Hörgerät. Individuelle Klangeinstellungen lassen sich dann über das Smartphone regeln.

Eine weitere Möglichkeit, akustische Signale wie Sprache oder Musik zu verstärken und unerwünschte Störgeräusche zu reduzieren, bietet eine Induktionsanlage. „Diese Technik basiert auf einem elektromagnetischen Feld und kommt in Lübeck in diversen Kirchen, im Theater oder der Volkshochschule zum Einsatz. Sie eignet sich aber genauso für das heimische Wohnzimmer. Dafür muss das Hörgerät über eine eingebaute Telefonspule verfügen“, sagt Tilman Venzlaff.

Gerne beraten der Inhaber und seine Mitarbeiter auch Kunden, die ihr Hörgerät in einem anderen Geschäft erworben haben, über die verschiedenen Möglichkeiten. In beiden Filialen können diverse Systeme nach telefonischer Absprache kostenfrei und unverbindlich getestet werden.

Um immer am Puls der technischen Entwicklung zu sein, besucht das Hörsaal-Team regelmäßig Fachmessen wie die EUHA. „Die aktuellsten Neuigkeiten dieser Messen lassen sich bei uns testen“, sagt Tilman Venzlaff.

Hörsaal –Hörsysteme und mehr– Königstraße 81, 23552 Lübeck, Tel. 0451/ 777 17 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 13 Uhr Moislinger Allee 10a, 23558 Lübeck, Tel. 0451/ 48 93 74 93 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9 bis 13 Uhr www.hoer-saal.de

Philipp Aissen

St. Lorenz Nord - Roggenhorst versinkt im Müll
25.04.2019
25.04.2019