Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Betrunken an die Tankstelle: Tagsüber mit zwei Promille unterwegs
Lokales Lübeck Betrunken an die Tankstelle: Tagsüber mit zwei Promille unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 04.11.2016
Der Mann pustete nicht nur einen Wert von 2,02 Promille, er hatte auch gar keinen Führerschein. Quelle: Peer Hellerling
Anzeige
Lübeck

Der Mann wurde am Donnerstag gegen 14 Uhr an einer Tankstelle in der Fackenburger Allee gestoppt. Die Beamten kamen gerade rechtzeitig, der torkelnde Mann "war gerade im Begriff, sich auf den Fahrersitz zu setzen", teilt Behördensprecher Stefan Muhtz mit. Der 42-Jährige wollte offenbar gerade mit seinem Suzuki weiterfahren.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,02 Promille. Deshalb nahmen die Beamten den Mann mit aufs Revier, um eine Blutprobe entnehmen zu können. Und dort stellte sich heraus: Der Betrunkene wollte nicht nur mit mehr als zwei Promille Auto fahren, er hatte nicht einmal einen Führerschein. Deshalb gesellte sich zur Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr nun auch noch eine wegen "Führens eines Kraftfahrzeugs ohne die erforderliche Erlaubnis".