Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Betrunkener 55-Jähriger verursacht Auffahrunfall in Buntekuh
Lokales Lübeck Betrunkener 55-Jähriger verursacht Auffahrunfall in Buntekuh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 19.12.2019
Nachdem ein Autofahrer am 18. Dezember einen Unfall verursacht hatte, stellten die Polizisten des 2. Polizeireviers Lübeck Atemalkoholgeruch bei dem 55-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,58 Promille.
Nachdem ein Autofahrer am 18. Dezember einen Unfall verursacht hatte, stellten die Polizisten des 2. Polizeireviers Lübeck Atemalkoholgeruch bei dem 55-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,58 Promille. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Buntekuh

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochnachmittag, 18. Dezember, an der Kreuzung Padelügger Weg/Ziegelstraße einen Unfall verursacht. Der 55-Jährige fuhr mit einem Skoda Fabia, gegen 16.30 Uhr, auf einen haltenden Volvo auf. Der 52-jährige Fahrer des Volvo XC90 hatte an der roten Ampel gewartet.

Autofahrer ist mit 1,58 Promille in Buntekuh unterwegs

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten des 2. Polizeireviers Lübeck Atemalkoholgeruch bei dem 55-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,58 Promille. Eine Blutprobe beim Skoda-Fahrer wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt. Laut Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck entstand nach bisherigen Erkenntnissen nur geringer Sachschaden. Der Skoda Fabia war hinten auf die Anhängerkupplung gefahren.

Von Cosima Künzel