Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Blick hinter die Kulissen der Wissenschaft
Lokales Lübeck Blick hinter die Kulissen der Wissenschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 29.06.2018
Wiebke und Hannes Ahrens probierten beim Tag der offenen Tür Algen. Elke Böhme (r.), Leiterin der Arbeitsgruppe Lebensmitteltechnologie am EMB, gab den Tipp: „Wenn es zu salzig wird, ein Stück Brot hinterher essen.“ Quelle: Foto: Margitta True
St. Jürgen

„Wieso nennt man das Zuckertang, wenn es so salzig schmeckt?“ Der 13-jährige Hannes Ahrens hat im Foyer der EMB eine der angebotenen Algenarten probiert. „Fischig!“, lautet sein Urteil und seine Mutter Wiebke schmunzelt: „Da muss sich geschmacklich noch etwas tun.“ Algen könnten in Zukunft auf dem Speisezettel der Menschen stehen. Immerhin, so Elke Böhme, Arbeitsgruppenleiterin Lebensmitteltechnologie, seien die Flächen in den Meeren zum Ernten riesig.

Was Hannes gerade geschmeckt hat, erhält unter dem Stereomikroskop einige Stände weiter ganz andere Dimensionen: eine Salzkristallprobe. Gerade mal 20 Mikrometer wirken auf dem Monitor wie ein Achttausender. Ein Truck auf dem Gelände entpuppt sich bei Betreten als ein 14 Quadratmeter großes, rollendes Zelltechnik-Labor. Mit der Leiterin der Abteilung Marine Biotechnologie, Dr. Marina Gebert, sei das Fahrzeug bereits auf den Spuren der Lofotenfischer in Norwegen gewesen, berichtete Dr. Sebastian Rakers, zuständig für Aquatische Zelltechnologie und Aquakultur. Spaß hatten die Besucher vor der Highspeed-Kamera. Sie werde eingesetzt, erklärte Rakers, um herauszufinden, wie fein der Sprühnebel zum Befeuchten von Zellkulturen sein muss, ohne dass die Zellen von ihren Trägern gefegt werden. Viele Besucher ergriffen die Chance, den Teams der Einrichtung eines so renommierten Instituts wie Fraunhofer Fragen zu stellen und einen Einblick in die Arbeit in den Laboratorien zu erhalten. Das Publikum nutzte auch das Angebot von Führungen und informierte sich an Ständen von Partnern des EMB aus Wissenschaft und Wirtschaft.

mat