Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Perfekte Tarnung: „Traffistar“ versteckt sich hinter Papiercontainern
Lokales Lübeck Perfekte Tarnung: „Traffistar“ versteckt sich hinter Papiercontainern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 03.01.2019
Eingereiht hinter Papier und Kleidercontainern steht der Blitzer.
Eingereiht hinter Papier und Kleidercontainern steht der Blitzer. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

Perfekt getarnt steht der „Traffistar S 350“ neben den silbernen Papiercontainern und der grünen Kleiderbox. Erst auf den zweiten Blick fällt der mobile Blitzer ins Auge. Doch für so manch schnellen Autofahrer dürfte es dann bereits zu spät sein. Denn das Gerät macht derzeit in der Lachswehrallee Jagd auf Raser.

Für ein Jahr hat die Stadt den Blitzer gemietet. 55 000 Euro hatte das Gerät bei einem dreimonatigen Test in die Kasse gespült. Ende vergangenen Jahres gab es dann eine erste Bilanz: Bei jedem 145. Auto löste der Blitzer zwischen dem 1. November 2017 und dem 4. Dezember 2018 aus.

Perfekt getarnt steht der „Traffistar S 350“ neben den silbernen Papiercontainern und der grünen Kleiderbox in der Lachswehrallee.

„Traffistar“ wurde schon Opfer von Vandalismus

Einen leichten Ausfall musste die Stadt zudem im Sommer verzeichnen. Da wurde der „Traffistar“ Opfer von Vandalismus. Unbekannte rissen das Oberteil vom Unterbau ab. Fast sechs Wochen dauerte es, bis der Blitzer wieder eingesetzt werden konnte.

Die Bildergalerie zeigt Attacken auf Lübecker Blitzer in den letzten Monaten, chronologisch sortiert.

mwe