Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck CDU-Shootingstar Philipp Amthor besucht Travemünde
Lokales Lübeck CDU-Shootingstar Philipp Amthor besucht Travemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 13.06.2019
Begrüßungsrunde: Philipp Amthor ging von Tisch zu Tisch und schüttelte fleißig Hände. Quelle: Thomas Krohn
Travemünde

Der ehemalige Verteidigungsminister Volker Rühe war schon da, ebenso Ex-Bundestagsfraktionschef Volker Kauder und vor zwei Jahren Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Jetzt folgte ein Newcomer und Shootingstar der Bundes-CDU der Einladung: Ortsverbandsvorsitzender Thomas Thalau begrüßte zum traditionellen Labskausessen im Hotel Maritim Philipp Amthor. Der 26-jährige Bundestagsabgeordnete aus Ueckermünde, bekennender Gefolgsschüler von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, stellte seine Position unter anderem in Sachen Große Koalition, Bundespolitik und Europa vor.

Händeschütteln mit Shootingstar Amthor

Gastredner Philipp Amthor (links) wurde im Maritim vom CDU-Ortsverbandschef Thomas Thalau begrüßt. Quelle: Thomas Krohn

Kritik an den Grünen

Dann ging es zur Politik. Die Europawahl sei nicht nur eine Wahl zum Thema Klima gewesen, führte Amthor aus und wies auf den „großen Aufstieg“ von rechtspopulistischen Parteien in vielen europäischen Ländern hin. „Dazu müssen wir Antworten finden.“ Den Wahlerfolg der Grünen dagegen erkenne er an, aber: „Die sind als neue Volkspartei nicht überall.“ Im östlichen Vorpommern etwa sei „der Himmel nicht ganz so grün“. In Deutschland gebe es keine einheitlichen Parteienlandschaften mehr. Und erneut: „Darauf müssen wir Antworten finden.“ An Grünen-Chef Robert Habeck ließ Amthor kaum ein gutes Haar: „Der kann nicht mit Twitter umgehen, will aber ein Land regieren.“ Auch Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock bekam ihr Fett weg: „Bei ihr sehen wir, dass gute Laune in der Politik, aber auch Widersprüche nicht schaden.“

Das ist Philipp Amthor

Philipp Amthor wurde am 10. November 1992 in Ueckermünde geboren und ist seit 2017 im Deutschen Bundestag. Der Absolvent der Universität Greifswald schloss ein Studium der Rechtswissenschaft mit Prädikatsexamen ab. Er gehört seit 2010 dem Landesvorstand der Jungen Union Mecklenburg-Vorpommern an, ist der zweitjüngste Abgeordnete des Bundestags sowie der Jüngste, der ein Direktmandat gewonnen hat. Innerhalb der CDU rechnet sich Amthor dem konservativen Flügel zu. Mittlerweile ist er fast omnipräsent in Talkshows und anderen TV-Gesprächsrunden. Von Medien wird er als der Shootingstar der jungen CDU-Generation bezeichnet. Kritisch gesehen wird seine konservative Haltung. Er ist erklärter Abtreibungsgegner, verteidigt Abschiebungen und ist Kritiker der Ehe für alle.

Amthor: Klimaziele nicht zu erreichen

Das Erreichen der Klimaziele ist für Amthor „auf Knopfdruck“ nicht machbar. „Wir müssen schon effektiv dafür arbeiten, sie umzusetzen.“ Der Kohleausstieg 2038 sei eine „vereinfachte Forderung“. Eine starke Steigerung des Strompreises als Klimaabgabe akzeptiere er kurzfristig nicht. „Es gibt in unserer Gesellschaft Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Wenn sich die SPD schon nicht darum kümmert, sollten wir als CDU das wenigstens tun.“ Die Abschaffung des Solidaritätszuschlags halte er für ebenso notwendig wie eine Steuerreform.

Absage an grüne Politik und Rechtsruck

Und muss die CDU grüner werden? „Nein“, sagt Amthor. Es habe der CDU noch nie gut getan, anderen nachzulaufen. Auch bräuchte seine Partei keinen Rechtsruck. „Ich bin ja nicht gerade unverdächtig, in der Mitte zu stehen, aber ich stehe für einen Teil meiner Partei“, betonte er. Die CDU müsse sich in der Breite aufstellen, wie beim Fußball. „Jeder spielt dort, wo er es am besten kann, der eine links, der andere rechts. Und dann muss man sich auch mal den Ball zuspielen.“ Es sei richtig, dass Parteichefin Kramp-Karrenbauer auf genau diesen Punkt setze. „Wir sollten uns zu einem starken Staat, zu einem gesunden Patriotismus, zu einer sozialen Marktwirtschaft und zu Europa bekennen.“

Auch Ali Alam (Die Partei), der 2017 für das Bürgermeisteramt in Lübeck kandidiert hatte, nutzte die Gelegenheit, Amthor zu begrüßen.

Thomas Krohn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 50 Jahren entstanden in Schleswig-Holstein die ersten Fachhochschulen in Deutschland. Deshalb wird auf dem Lübecker TH-Campus in dieser Woche groß gefeiert.

11.06.2019
Lübeck Mitteldistanz-Landesmeisterschaften - Lübeck-Triathlon: Silber-Sprint nach 3:42 Stunden

7 Türme Triathlon Lübeck: Lokalmatador Simon Müller sichert sich auf der Mitteldistanz hauchdünn Platz zwei. Neuer Landesmeister ist Dräger-Mitarbeiter Benjamin Winkler. Der Lübeck-Triathlon 2020 steigt am 2. Juni.

11.06.2019
Lübeck Technische Hochschule,Fachhochschule,Engholm,TH Lübeck - Großes Bürgerfest auf dem Campus am Sonnabend

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und in Kooperation mit zahlreichen Wissenschaftseinrichtungen Deutschlands wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt

11.06.2019