Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Wegen Hamsterkäufen: Edeka im Luv führt Mengenbeschränkungen ein
Lokales Lübeck Wegen Hamsterkäufen: Edeka im Luv führt Mengenbeschränkungen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 13.03.2020
Die Angst vor dem Coronavirus führt in vielen Supermärkten zu Hamsterkäufen. Quelle: Matthias Balk/dpa
Anzeige
Lübeck

Toilettenpapier, Mehl und Zwieback – davon kauften etliche Kunden bei Edeka im Luv-Shoppingcenter in den vergangenen Tagen offenbar so viel, dass andere leer ausgingen. Damit sich das nicht wiederholt, haben die Betreiber jetzt reagiert.

Auf Facebook schrieben sie am Freitagnachmittag einen Appell an alle Kunden: „Wir bedauern sehr euch mitteilen zu müssen, dass wir ab sofort für einzelne Artikel eine Mengenbeschränkung einführen.“ Und weiter: „Wir haben wirklich nichts gegen eine Bevorratung mit Verstand, aber das was aktuell in unseren Märkten abgeht, ist absolut überzogen. Wir bekommen regelmäßig neue Ware und wenn euer Lieblingsprodukt einmal nicht vorrätig ist, esst ihr einfach etwas anderes“. Das Posting ist am Ende mit einem Smiley versehen. Der Nachsatz der Betreiber: „Ihr müsst nicht verhungern, das versprechen wir euch!“

Anzeige

Für folgende Lebensmittel gibt es deshalb nun Mengenbeschränkungen. Pro Kunde sind erlaubt:

1x Toilettenpapier

1x Zwieback/Knäckebrot

2x Zucker, Mehl, Nudeln, Reis

2x Konserven, Fertiggerichte

2x Seife

Der Post endet mit den Worten: „Bitte bleibt fair und seid vor allem nett zu unseren Mitarbeitern, die in diesen Tagen Höchstleistungen bringen.

Mehr zum Coronavirus

Von LN