Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Das ist Lübecks Kältebus
Lokales Lübeck Das ist Lübecks Kältebus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 05.06.2019
Aus einem Fahrzeug der Johanniter wird der Kältebus für Obdachlose. Die private Obdachlosenhilfe bekommt 10 000 Euro von der Stadt, aber keinen Betriebskostenzuschuss. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

 Für 999 Euro kauft die Obdachlosenhilfe von den Lübecker Johannitern einen Ford Transit und lässt ihn zu einem Kältebus umbauen. Das Fahrzeug verfügt bereits über ein Bordnetz, eine Standheizung und ausreichend Sitzplätze. Ab Oktober nimmt der Kältebus den täglichen Betrieb auf und fährt zwischen 19 Uhr und Mitternacht die Plätze ab, an denen sich Obdachlose aufhalten. Die ehrenamtlichen Helfer verteilen warmes Essen, Kleidung und Bedarfsartikel. Und ab 2020 fährt der Kältebus auch im Sommer – drei Mal in der Woche.

Der Sozialausschuss hat mit großer Mehrheit 10 000 Euro für die Anschaffung und den Umbau des Gefährts freigegeben. Erhebliche Kritik gab es an der Obdachlosenhilfe, weil die immer noch keinen Verein gegründet hat. Erst wenn das geschehen ist, kann die Stadt das Geld überweisen. Als „sehr unglücklich“ bezeichnete Michelle Akyurt (Grüne) das.

„Die Stadt hält Wort, jetzt muss der Verein schnell seine Hausaufgaben machen“, forderte Gregor Voht (Freie Wähler). „Ich erwarte, dass die Obdachlosenhilfe administrativ besser arbeitet“, sagte Carsten Grohmann (CDU). Gabriele Friemer (Unabhängige): „Wir müssen Druck machen, der nächste Winter kommt bestimmt.“

Weitere Nachrichten zum Thema „Obdachlose in Lübeck“

Essensausgabe und Notunterkünfte: Hier bekommen Obdachlose in Lübeck Hilfe

Reportage aus dem Bodelschwinghhaus am Meesenring: Ein Platz für Obdachlose (Dezember 2012)

Viele Bürger engagieren sich: Wie Lübeck den Obdachlosen hilft (Januar 2017)

Warme Decken und eine heiße Suppe: Wie eine private Initiative Obdachlosen in Lübeck helfen will (November 2017)

Obdachloser in Lübeck gestorben: Helfer fordern Kältebus (November 2018)

Sozialausschuss entscheidet: Lübeck bekommt doch einen Kältebus – aber erst 2019 (Dezember 2018)

dor

Seit Mai 2017 radelt die Lübeckerin Luisa Rische um die Welt. 35 Länder will sie in zwei Jahren mit ihrem Fahrrad „Anton“ bereisen. Aktuell berichtet sie über ihre Tour durch Argentinien.

04.09.2019

Die Lübecker Autorin Soheyla Sadr arbeitet an einem Bilderbuch. Dabei werden echte Menschen zum Teil der Illustration. Das Projekt soll eine Friedensbotschaft aussenden.

05.06.2019

Am Donnerstag sind Gertrud und Wilfried Kistenmacher aus Lübeck seit 60 Jahren verheiratet. Beim Ringreiterball funkte es zwischen ihnen. Das Geheimnis ihrer langen Liebe: Bei Krach haben sie sich immer ausgesprochen.

05.06.2019