Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Alexander von Humboldt II“ besucht Travemünde
Lokales Lübeck „Alexander von Humboldt II“ besucht Travemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 10.04.2019
Ein schönes, stolzes Schiff: die Bark „Alexander von Humboldt II“, die Ende Mai zu Törns ab Travemünde einlädt. Quelle: HFR
Travemünde

Sie kommt aus dem dänischen Fredrikshavn und segelt nach ihrem Aufenthalt in Travemünde weiter nach Gdynia/Polen: die Bark, die von ihrer Crew liebevoll „Alex 2“ genannt wird. Das Segelschiff mit dem grünen Rumpf und den weißen Segeln wird am Freitag, 24. Mai, am Ostpreußenkai festmachen und am Montagmorgen wieder auslaufen.

 Abendtörn am Freitag

Wer das schöne Jugend- und Ausbildungsschiff nicht nur bewundern will, sondern unter Segeln über die Ostsee gleiten möchte, hat gleich mehrfach Gelegenheit dazu. Bereits am Freitag, 24. Mai, startet die „Alexander von Humboldt II“ um 16 Uhr zu einem Abendtörn ab Ostpreußenkai (Einschiffung ab 15.30 Uhr) und ist um etwa 21 Uhr wieder zurück. Gesegelt wird auf der Ostsee.

Tagestörns am Wochenende

Am Sonnabend und Sonntag werden Tagestörns angeboten. Start ist jeweils um 9 Uhr ab Ostpreußenkai (Einschiffung ab 8.30 Uhr), Rückkehr gegen 14 Uhr. Die Teilnahme pro Person und Törn kostet für Erwachsene (ab 26 Jahre) 95 Euro, für Jugendliche ab 14 Jahren 75 Euro inklusive Tellergericht, Kaffee, Tee und Schiffsführung.

Infos und Tickets ab sofort über die Tourist-Information im Travemünder Strandbahnhof, die Tourist-Information am Holstentor sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen in Lübeck und Travemünde. Online-Buchung über Lübeck-Ticket. Weitere Infos unter Telefon 04 51/889 97 00.

Sabine Risch

Lübeck Fridays for Future fordert konkrete Politik - Lübecker Schüler sauer auf Umweltsenator

Die Lübecker Regionalgruppe der weltweiten Schülerbewegung Fridays for Future hat sich Ende März mit der Verwaltung getroffen, um über konkrete Klimapolitik in Lübeck zu reden. Der Umweltsenator war nicht dabei.

12.04.2019

Schon wieder ein Unfall in Lübeck: Ein vom Rewe-Parkplatz kommendes Auto hat offenbar ein Fahrzeug auf der Moislinger Allee übersehen. Es kam zum Zusammenstoß und einem längeren Stau im Stadtgebiet.

09.04.2019

So macht Verkehrserziehung Spaß: In den Osterferien können wieder alle fünf bis zehnjährigen Lübecker auf dem Gelände der Verkehrsschule am Meesenring üben, wie man sich im Straßenverkehr verhält.

09.04.2019