Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die schönen Dinge des Lebens
Lokales Lübeck Die schönen Dinge des Lebens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Der beliebte Kunsthandwerkermarkt „Handgemacht“ gastiert am Wochenende auf dem Gut Görtz.Foto: Quelle: hfr
Heringsdorf

Bereits zum elften Mal treffen sich am Wochenende, 11. bis 13. Oktober, rund 30 ausgesuchte Künstler, Kunsthandwerker und Anbieter besonderer Dinge zu einem Kunsthandwerkermarkt auf Gut Görtz.

Seit vielen Jahren ist Görtz ein ganz besonderes Ausflugsziel für Familien und Touristen. Strandnah in Küstennähe gelegen, kommen die Gäste aus Heiligenhafen, Grömitz, Neustadt, Oldenburg in wenigen Minuten nach Heringsdorf . Das Landcafe und der Hofladen laden zum kulinarischen Verweilen ein, eine große kunsthandwerkliche Verkaufsausstellung, Bildergalerie und nicht zuletzt eine Reihe Künstler und Aussteller bieten Kurzweil und ein besonderes Flair. Kinder sind auch herzlich willkommen, der Streichelzoo lädt gerade kleine Besucher ein. „Wir freuen uns, das wir dieses schöne Ambiente mit unseren kreativen Ständen sowie einigen Anbietern regionaler und besonderer Delikatessen bereichern“, sagt Ingrid Berkau, Veranstalterin der bekannten Kunsthandwerkermärkte „Handgemacht“.

Die Schmuckdesigner zeigen ein großes Angebot an Silberschmuck, Schmuck aus Holz, Glasperlen und Schmuckes aus Mineralien, Fossilien und Edelsteinen. Accessoires, Taschen, Beuteln, Gürtel, Tücher, Schals und Stulpen ergänzen das Angebot. Erneut fehlen auch nicht Gartenkeramik, künstlerische Objekte, Glaskunst als Schmuck, Bilder, Grafiken, Holz- und Schmiedearbeiten.

Einige Künstler zeigen ihr Handwerk vor Ort. Der Gürtelmacher fertigt robuste Ledergürtel direkt nach Kundenwunsch. Glasbläser Günter Kruse fertigt herrliche Glasobjekte aus alten Glasflaschen. Beinahe ein Dauergast ist die Bürstenmanufaktur des Blindenhilfswerks e.V. aus Dresden. Ganz sicher mit dabei sind die „leckeren Händler“: Feinkost, Honig, Käsespezialitäten oder regionales Obst gibt es in reicher Auswahl. „Wir sind angetan von unserem Marktort, dem Gut Görtz. Unsere bisherigen Märkte hier wurden immer sehr gut besucht. Natürlich gibt es auch leckere Dinge aus der kleinen Marktgastronomie“, sagt Berkau, die selbst auf dem Gut Görtz zu Hause ist.

Der Markt ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für die Besucher kostenfrei. Große Parkflächen liegen direkt am Hof an.

„Handgemacht“ -

Märkte für KunstHandwerk & Kuriosem

11. bis 13. Oktober, jeweils 10 bis 18 Uhr

Gut Görtz 5, 23777 Heringsdorf

Veranstalterin: Ingrid Berkau

Gut Görtz 5, 23777 Heringsdorf

Von LN

Mit Möller Reisen vorweihnachtlichen Zauber erleben: Fachwerkidylle in Colmar und Straßburg ohne Einzelzimmerzuschlag

Hapag-Lloyd Reisebüro: April und Mai 2020: Siebentägige Sonderreisen an dem Golf von Neapel