Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Ergänzungen“ bei Zellweger
Lokales Lübeck „Ergänzungen“ bei Zellweger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 21.04.2018
Dieter Zellweger mit den beiden Künstlern Gerda und Wilfried Moll (v. l.) vor einem sakralen Leuchter aus Eisen. Quelle: Foto: Rüdiger Jacob
Innenstadt

Die Ausstellung, die im Atelier in der Breiten Straße 60a/Ecke Mengstraße bis 2. Juni (dienstags bis freitags von 11 bis 18, sonnabends bis 16 Uhr) zu sehen ist, zeigt auch Fotografien von Martin Zänkert. Wie zum Titel der Schau passend, ergänzen sich nicht nur Gerda und Wilfried Moll mit schwerem Eisen und zartem Silber. Auch der Sohn des Fotografen, der Thomas- Mann-Schüler Tim Zänkert, ist dabei. Er begeistert mit einer Kollektion der Sternzeichen aus Tusche auf Papier. Seine Werke versprühen einen Hauch von japanischer Kalligraphie, während die Fotografien des Vaters die Bewegungen im Fokus haben. Absichtlich hat Zänkert mit einer Bewegungsunschärfe gearbeitet – und somit sowohl bei einem menschlichen Motiv als auch einer feststehenden Skulptur eine sich bewegende Struktur geschaffen. „Wandern im Feld“ und „Wandelnde Heilige“ nennt er seine großformatigen Werke. Zänkerts Kunstlehrer Ingo Bruweleit ist begeistert.

„Die Idee und die Liebe zum Arbeiten mit Eisen haben wir aus Spanien mitgenommen“, sagen die Molls. „Es ist so ein schönes Material.“ Damit erschafft der Künstler zeitgemäße, sakrale Werke. Um es zu bearbeiten, etwa zu biegen, muss es 1000 Grad Hitze haben. „Die Hände übertragen das Menschliche auf die großen Leuchter“, erklärt der Hamburger Künstler. Aber auch kleine Kannen zählen zu seinen Werken. Sie sind nahtlos geschmiedet. Eine 80-Stunden-Arbeit. jac

LN

Mit der Aufnahme des Live-Hörspiels „Hui Buh und der schwebende Lolländer“ feierten die Bücherpiraten ihren 15. Geburtstag. Wie bei den Originalhörspielen sprachen Andreas Fröhlich, Sabine Falkenberg, Christoph Maria Herbst, Stefan Krause und Friedhelm Ptok die Figuren.

21.04.2018

Zum vierten Mal präsentieren an diesem Wochenende bei der Buchmacher-Messe kleine und unabhängige Verlage in St. Petri ihre Programme. Außerdem stellen sie ausgewählte Titel bei Lesungen vor. So las gestern Prix-Goncourt-Gewinner Eric Vuillard aus seinem Buch „Die Tagesordnung“.

21.04.2018

Ursula Falliner (99) feiert am Montag im Rosenhof ihren besonderen Geburtstag.

22.04.2018