Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Veranstaltungsreihe „plötzlich weg“ zur Ermordung behinderter Menschen in Lübeck
Lokales Lübeck

Euthanasie: Veranstaltungsreihe „plötzlich weg“ zur Ermordung behinderter Menschen in Lübeck

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 25.08.2021
Auch Irmgard Heiss wurde ermordet. Sie war die Schwester von Pastor Karl Friedrich Stellbrink, einem der Lübecker Märtyrer, die 1943 hingerichtet wurden.
Auch Irmgard Heiss wurde ermordet. Sie war die Schwester von Pastor Karl Friedrich Stellbrink, einem der Lübecker Märtyrer, die 1943 hingerichtet wurden. Quelle: Veranstalter "plötzlich weg"
Lübeck

Am 23. September 1941 stiegen gut 600 Menschen auf dem Gelände der heutigen Lübecker Uniklinik in Busse und wurden zum Hauptbahnhof gefahren. Es waren...