Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Falke-Store Lübeck
Lokales Lübeck Falke-Store Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 13.06.2019
Was Strümpfe von Falke so einzigartig macht, weiß Petra Schmitt. Ihre Beratung macht den Falke-Store zur beliebten Adresse auf der Altstadtinsel.Foto: Quelle: Carola Pieper
Lübeck

Strümpfe sind meine Leidenschaft“, erklärt Petra Schmitt, die Inhaberin vom Falke-Store in Lübecks Wahmstraße. „Ein schöner Strumpf hebt das gesamte Outfit, eine farbige Socke verleiht jedem Anzug Esprit und eine feine Netzstrumpfhose ist das pfiffige Accessoire der Saison.“

Die Expertin für schöne Strümpfe hat im vergangenen Herbst das Geschäft, in dem sie fast zehn Jahre als Angestellte tätig war, aus Liebe zu den Produkten übernommen. Sie betreibt den Falke- Store mit Hingabe, was die Beratung, aber auch das Sortiment angeht: Wer das Strumpffachgeschäft auf der Altstadtinsel betritt, wird augenblicklich von dem Wunsch überfallen, die leuchtenden Strümpfe aus feiner Baumwolle zu fühlen, die glitzernden Söckchen aus Lurex haben zu wollen oder die zarten Feinstrumpfhosen über die Beine zu streifen.

Auch die jährlichen Sondereditionen mit den dekorativen Druckdessins sind Kult. Längst machen sie auch Sammler glücklich. „Das Geheimnis der Falke-Strümpfe ist ihre Qualität. Sie ist unübertroffen“, bestätigt Petra Schmitt. „ Die Marke Falke steht weltweit für beste Verarbeitung, Hochwertigkeit und ungewöhnliches Design.“

Mit Falke setzen Strumpfträger Modetrends. Die Netzfeinstrumpfhose ist insbesondere in der heißen Jahreszeit ein Muss, und das Revival der weißen Kulttennissocke aus den 70er Jahren ist hip. „Junge Männer tragen diese Socken sogar unter den Hosenbeinen ihrer Anzüge“, sagt Petra Schmitt. Strümpfe seien für die Herren keine Accessoires, die unter Jeans oder in Anzugschuhen verschwinden. Im Gegenteil, je auffallender umso besser. „Hauptsache sie kommen von Falke.“

Falke StrümpfeWahmstraße 19 23552 Lübeck

cp

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Koberg ist seit über 100 Jahren Handelsplatz für Antiquitäten und Kunst – Antik & Kunst führt diese Tradition fort

13.06.2019

Auf dem Museumsschiff „Carol“, das im Museumshafen Lübeck liegt, kam es Mittwochabend zu einem Feuer. Der Eigner konnte das Feuer selbst löschen, erlitt aber Brandverletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

13.06.2019

Kristin Theißen rief eine kreative Verkaufsaktion ins Leben, um den Erlös für schwer kranke Kinder zu spenden.

13.06.2019