Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fast überschlagen: Mann verschätzt sich beim Einparken
Lokales Lübeck Fast überschlagen: Mann verschätzt sich beim Einparken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 22.12.2018
Der missglückte Parkversuch hat sich am Glashüttenweg ereignet. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

In Lübeck-St.Gertrud ist am Freitagabend gegen 20.30 Uhr ein Autofahrer in einen Graben gefahren und hat sich mit dem Auto fast überschlagen.

Der Unfall ereignete sich auf dem Rewe-Parkplatz am Glashüttenweg. Ein scheinbar alkoholisierter Autofahrer hat sich beim Parken überschätzt, ist über den Bordstein gefahren und ist auf einem abschüssigen Grünstreifen gelandet.

Am Freitagabend hat ein offenbar betrunkener Mann sich beim Einparken seines Pkw verschätzt. Beinah kippte das Auto um – ein Abschleppdienst musste kommen.

Das Auto drohte, umzukippen. Die herbeigeeilte Feuerwehr rettete den Mann aus dem Wagen. Anschließend musste ein Abscheppdienst das Auto bergen. Der Mann musste mit auf die Wache kommen.

RND/sal/kh

Mehr Platz und mehr Geld. Das wollen die Leiter der Museen – vor allem des Museums-Quartiers. Denn: Historische Schätze Lübecks lagern dort in bröckelnden Kellern und auf verdreckten Dachböden.

21.12.2018
Lübeck Öffnungszeiten von Bäckereien Brötchen an den Feiertagen

Woher bekommt man seine frischen Brötchen über die Feiertage? Nicht alle Filialen sind geöffnet – aber einige. Die Zeiten sind selten einheitlich und von Filiale zu Filiale unterschiedlich.

21.12.2018

Eine Gewürzgurke, versteckt zwischen den grünen Zweigen des Tannenbaums? Laut den Amerikanern eine deutsche Tradition – im Ursprungsland der "Gurke im Baum" kennt diese Kuriosität jedoch kaum jemand.

22.12.2018