Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuer im Regionalexpress: Bundespolizei sucht Brandstifter
Lokales Lübeck Feuer im Regionalexpress: Bundespolizei sucht Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 25.07.2012
Anzeige

In der vergangenen Nacht, kurz vor 01.00 Uhr, meldete

ein aufgeregter Reisender im Regionalexpress zwischen Bad Oldesloe

Anzeige

und Lübeck dem Zugbegleiter, dass es wohl in einem Zugabteil brennen

müsse, da das Abteil sehr verraucht sei. Bei Betreten des Abteils

stellte sich heraus, dass Dieses tatsächlich sehr stark verraucht

war, Reisende befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Abteil. Ein

unbekannter Täter hatte offensichtlich auf einem Sitz

Papierhandtücher zusammengehäuft und angezündet. Dadurch entstand ein

Schwelbrand und in den Sitz wurden Löcher gebrannt.

Die DB-Mitarbeiter entfernten die brennenden Tücher vom Sitz und traten

sie am Boden aus, das schwelende Material des Sitzes wurde ebenfalls

gelöscht. In Lübeck wurde der Zug abgestellt, die Bundespolizei

ermittelt.

Die Bundespolizei bittet Augenzeugen, sich unter der Rufnummer 0431/980

71-0 zu melden.

LN