Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuer in Lübeck-Buntekuh: Feuerwehr rettet Person aus Wohnung
Lokales Lübeck Feuer in Lübeck-Buntekuh: Feuerwehr rettet Person aus Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:40 22.11.2019
Im Lübecker Stadtteil Buntekuh wurde bei einem Brand ein Mensch verletzt. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Bei einem Brand im Lübecker Stadtteil Buntekuh wurde am Donnerstagabend eine Person verletzt. Die Feuerwehr rettete sie aus der verqualmten Wohnung und übergab sie an den Rettungsdienst.

Die Rettungskräfte wurden gegen 20.45 Uhr von einer Nachbarin alarmiert, weil der Feuermelder in einer Wohnung in der Karavellenstraße anging. Die Feuerwehr musste die Tür zur Wohnung im 5. Stock aufbrechen und fand dort einen verletzten Menschen vor.

Im Lübecker Stadtteil Buntekuh wurde bei einem Brand ein Mensch verletzt.

Essen angebrannt

Die Person wurde auf einer Trage zum Rettungswagen getragen. Rettungssanitäter und Notarzt übernahmen die Erstversorgung.

In der Wohnung brannte Essen auf dem Herd. Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete anschließend die Wohnung.

Mehr Nachrichten aus Lübeck.

Von RND/sal

Das gibt Stau: Auf den Autobahnen 1, 21 und 24 sowie den Bundesstraßen 207 und 432 sind im nächsten Jahr größere Bauarbeiten geplant. Teilweise kommt es zu wochenlangen Sperrungen, die vor allem den Berufsverkehr stark beeinträchtigen werden.

22.11.2019

Gut 50 Frauen haben sich am Schnuppertag für Busfahrerinnen des Stadtverkehrs beteiligt. Noch immer sind fast 90 Prozent der Fahrer männlich. Mit der Aktion wirbt das Unternehmen um Bewerberinnen.

21.11.2019

Die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik stand im Fokus einer Podiumsdiskussion im Europäischen Hansemuseum in Lübeck. Einigkeit herrschte vor allem, als es um die Aufrüstung der Bundeswehr ging.

21.11.2019