Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Alarm im Verwaltungszentrum
Lokales Lübeck Alarm im Verwaltungszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 13.02.2019
Feuerwehreinsatz am Mittwochnachmittag im Verwaltungszentrum Mühlentor: Ein defekter Akku hatte sich erhitzt. Quelle: Holger Kröger
St. Jürgen

Weil merkwürdiger Geruch aus dem hinteren Altbau des Verwaltungszentrums Mühlentor drang, alarmierten Mitarbeiter am Mittwoch um 14.46 Uhr die Feuerwehr. Die rückte mit einem Löschzug und vorsichtshalber einem Rettungswagen in der Kronsforder Allee an. Wie sich schnell herausstellte, so ein Sprecher der Feuerwehr, hatte sich in einem unabhängigen Stromversorgungsraum ein defekter Akku erhitzt.

Die Feuerwehrleute lüfteten den Raum, nahmen mit entsprechenden Geräten Messungen vor und bauten das defekte Teil aus. Um 15.39 Uhr war der Einsatz beendet. Gefahr für die Mitarbeiter des Verwaltungszentrums habe zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Sabine Risch

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schlagwörter des neuen „hanseLab“ heißen agiles Arbeiten und Kombination von Mensch, Raum und Methode. Was genau dahinter steht, hat die Volksbank Lübeck am Mittwoch gelüftet. Sie baut für etwa 500 000 Euro Räume für innovative Arbeitsflächen um und setzt auf Vernetzung.

13.02.2019

Die Frischzellenkur der Untertrave geht in ihre letzte Phase: Jetzt wird die Wassertreppe zur Trave gebaut. Los geht es nächste Woche. Der erste Baukran ist schon da.

13.02.2019

Der Blitzer an der Rehderbrücke ist um 15 Meter verlegt worden. Grund sind Risse in der Straßendecke. Das Gerät bleibt aber aktiv. Vor sieben Jahren wurde an dieser Stelle eine Radfahrerin von einem Raser tödlich verletzt.

14.02.2019