Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuerwehr-Einsatz im Lübecker Citti-Park
Lokales Lübeck Feuerwehr-Einsatz im Lübecker Citti-Park
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 06.12.2019
Der weihnachtlich geschmückte Citti-Park musste am Vormittag kurzfristig wegen Auslösens der Brandmelde-Anlage geräumt werden. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Buntekuh

Moderne Brandmelde-Anlagen, so ein Sprecher der Lübecker Berufsfeuerwehr, seien sehr sensibel. Die des Citti-Parks scheint besonders sensibel zu sein. Am Freitag um 10.32 Uhr ging sie erneut los. Wie im Falle einer ausgelösten Brandmelde-Anlage üblich, wurde das Einkaufszentrum kurzfristig geräumt.

Angebranntes Essen

Als der Löschzug der Wache I an Ort und Stelle ankam und das Gebäude kontrollierte, fanden die Feuerwehrleute das vor, was in Privathaushalten öfter mal die Feuerwehr auf den Plan ruft: angebranntes Essen auf dem Herd. Das war nun in einem der Restaurants passiert und hatte die Brandmelde-Anlage ausgelöst. Viel gab es für die Feuerwehr nicht zu tun, bereits um 10.48 Uhr rückte sie wieder ab, der vorweihnachtliche Trubel im Einkaufszentrum konnte ungestört weitergehen.

Lesen Sie auch:

82-jähriger Rentner entpuppt sich als Räuber

20-jähriger Michael O. aus Stockelsdorf vermisst

Von Sabine Risch

Drei Tage lang haben die Innenminister der Länder in Lübeck getagt. Den Austragungsort, das Radison Hotel, schützten Sicherheitskräfte wie eine Burg und auf den Straßen demonstrierten die Lübecker friedlich. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und bekommen einen Eindruck vom Event. 

06.12.2019

Dritter Tag der großen Konferenz in Lübeck: Die Innenminister der Länder und des Bundes haben beschlossen, härter gegen rechte Gewalt und Rechtsterrorismus vorzugehen – und auch gegen Fußball-Gewalt.

06.12.2019

Das Krebsregister Schleswig-Holstein, ansässig auf dem Lübecker Uni-Campus, veröffentlicht neuen Bericht zu Krebsleiden: Brustkrebszahlen sinken, Lungenkrebs geht rauf, und Lübeck ist im Landestrend.

06.12.2019