Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Flamenco, Musical-Dance und erstmals auch Qi-Yu
Lokales Lübeck Flamenco, Musical-Dance und erstmals auch Qi-Yu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.02.2018
Anzeige
Innenstadt

Soeben hat Shiao Ing Oei ihre aktive Phase als Tänzerin nach drei Jahrzehnten beendet, da beginnt sie mit einer neuen Trainingsart: „Qi-Yu“, erklärt sie, „basiert auf einem energetischen, freundlichen Umgang von Körper und Geist – fernab vom Leistungsgedanken.“ Eine ganzheitliche Körperarbeit soll die Lebensenergie zum Fließen bringen und den Körper leicht und geschmeidig erscheinen lassen. Sie helfe, Verspannungen zu lösen und den eigenen Körper positiv zu erleben.

Dabei kommen Übungsformen im Raum, am Platz, am Boden, mal mit Musik oder in der Stille zum Einsatz. Übungen, die das Körperbewusstsein und Körperausdruck schulen, die Beweglichkeit sowie Kraft für Geist und Seele fördern. Fließende Bewegungsfolgen werden abwechselnd mit kraftvollen und schwungvollen Bewegungen kombiniert. Das Qi-Yu-Bewegungstraining eignet sich für neugierige Erwachsene aller Altersstufen, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Start ist heute von 9.30 bis 10.30 Uhr in der Tanzwerkstatt der Musik- und Kunstschule.

Anzeige

Unter der Leitung von Lisa-Marie Tanger startet am Montag, 4. März, 20.15 bis 21.15 Uhr, ein Musical-Dance-Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene. Vorerfahrungen oder ein Tanzpartner sind nicht erforderlich.

Feurigen Flamenco erlernen können Interessierte ab Dienstag, 6. März, unter der Leitung von Tina Sola. Getanzt wird immer von 20.15 bis 21.15 Uhr, Vorerfahrungen oder ein Tanzpartner sind nicht erforderlich.

Informationen und Anmeldung für alle drei Kurse im Büro der Musik- und Kunstschule unter Telefon 0451/296320 oder im Internet unter www.mks-luebeck.de.

sr

28.02.2018
28.02.2018