Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gas-Verdacht: Feuerwehreinsatz bei Landwege-Biomarkt in Lübeck
Lokales Lübeck Gas-Verdacht: Feuerwehreinsatz bei Landwege-Biomarkt in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 26.10.2019
Feuerwehreinsatz beim Bio-Supermarkt "Landwege" in Lübecks Kanalstraße. Quelle: Holger Kröger
Innenstadt

Ein auffälliger Geruch hat am Sonnabend für kurze Zeit Mitarbeiter und Kunden des Bio-Markts Landwege an der Kanalstraße beunruhigt und zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Verletzt wurde niemand.

Kunden klagten über Beschwerden

Mehrere Kunden hätten über einen unangenehmen Geruch und Atemwegsbeschwerden geklagt, sagte ein Mitarbeiter der Feuerwehr. Sie wurde um 12.58 Uhr alarmiert und rückte mit zehn Einsatzkräften sowie einer Rettungswagen-Besatzung an. Kunden und Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. Mit Gasspürgeräten überprüften die mit Atemschutz ausgerüsteten Einsatzkräfte die Luft im Innern. Sie fanden weder für brennbare noch für giftige Gase Anzeichen. Um 13.19 Uhr war der Einsatz beendet.

Herkunft des Geruchs unklar

Woher der Geruch kam, ließ sich zunächst nicht klären. Er sei im gesamten Verkaufsraum wahrnehmbar gewesen, sagte ein Landwege-Mitarbeiter, aber nicht im Lagerraum. „Wir haben alle Lüftungen angeschmissen.“ Ganz sei der Geruch noch nicht verflogen, sagte er eine Stunde nach dem Vorfall.

Von kab

Startklar für die 61. Nordischen Filmtage: Das Festival dauert sechs Tage, hat 196 Filme im Programm und 283 Vorführungen an elf Orten. Die Fans stehen bis zu acht Stunden an, um Tickets zu kaufen.

01.11.2019

Die Nachrüstung der Masten und Fahrdrähte dauert an – doch steht das nächste Problem bereits ins Haus: die Oberleitungswagen auf der Teststrecke lassen auf sich warten. Wann der E-Highway letztlich befahrbar sein wird, steht noch aus.

26.10.2019

Freie Fahrt über die Possehlbrücke: Die Lübecker können ab Mittwoch, 30. Oktober, endlich wieder diese wichtige Querung passieren – nach viereinhalb Jahren Dauer-Baustelle. Ein Rückblick in Bildern.

26.10.2019