Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gasometer: Die Hülle wächst
Lokales Lübeck Gasometer: Die Hülle wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 11.12.2018
Der frühere Gasbehälter in der Geniner Straße ist ein Denkmal und wird aus Sicherheitsgründen verhüllt. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

Eigentlich sollte der 65 Meter hohe Turm längst nicht mehr stehen. Von 1954 bis 2015 nutzten die Stadtwerke den Behälter als Reserve für kalte Wintertage. 80 000 Kubikmeter Gas passten hinein. Heutzutage wird Gas in den Leitungen geparkt, der Behälter ist überflüssig.

Doch als der kommunale Versorger den Turm abreißen wollte, erhob die Denkmalpflege Einspruch. Jetzt muss das Gebäude, dessen Stahlwände immer dünner werden, gesichert werden. Zudem besteht die Gefahr, dass sich von den 320 000 Nieten, aus denen der Turm gefertigt ist, welche lösen und in die Tiefe fallen. Weiteres Problem: Bei Stürmen wankt der Gasometer, weil der Gegendruck von innen fehlt. Die Schutzplane wird nicht direkt an den Turm gehängt, sondern an ein Gerüst. Die Sicherung des Behälters kostet rund eine Million Euro.

Anzeige
Der auffällige Gasbehälter, der auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke in der Geniner Straße steht, wird aus Sicherheitsgründen verhüllt.

Kai Dordowsky

Lübeck Trotz Protest aus dem Norden - Enrico Kreft unter ferner liefen
10.12.2018