Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Gender-Doppelpunkt: „Ausverkauf der deutschen Sprache“
Lokales Lübeck Lübecker Gender-Doppelpunkt: „Ausverkauf der deutschen Sprache“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 03.01.2020
Der neue Leitfaden der Stadtverwaltung zur geschlechtergerechten Sprache meint mehr als den Gender-Doppelpunkt. An dem aber entzünden sich die Debatten. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

Ausgesprochen hat diese Kritik Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache (VDS): „Die Stadt Lübeck setzt sich über amtliche...

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung und Lübecker Bundestagsabgeordnete Prof. Claudia Schmidtke diskutiert mit Ärzten und Pröpstin über Organspenden.

04.01.2020

Lübecks ehemaliger Bischof Ulrich Wilckens (91) hat erstmals über seine freiwillige Meldung zur Waffen-SS berichtet. Als 16-Jähriger entkam er nur knapp dem Tod an der Front – und wurde Christ.

03.01.2020

Die drei beleuchteten Elche verlassen das Holstentor. Ab 7. Januar sind die Skulpturen in Travemünde am Fährvorplatz zu sehen. Auch künftig soll der Standort gewechselt werden.

03.01.2020