Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Handgemacht“ kommt nach Lüneburg
Lokales Lübeck „Handgemacht“ kommt nach Lüneburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
„Handgemacht“ am 30. und 31. März: Der Markt für KunstHandwerk & Kurioses gastiert am kommenden Wochenende erstmals in der Hansestadt Lüneburg.
„Handgemacht“ am 30. und 31. März: Der Markt für KunstHandwerk & Kurioses gastiert am kommenden Wochenende erstmals in der Hansestadt Lüneburg. Quelle: va
Anzeige
Lüneburg

Marktpremiere in Lüneburg: Erstmals kommen etwa 90 ausgesuchte Künstler, Designer, Kunsthandwerker und Anbieter besonderer und leckerer Dinge in die schöne Hansestadt und laden zu einer hochwertigen Verkaufsausstellung ein. Bummeln, shoppen und genießen, das ist das Motto im Sportpark Kreideberg am 30. und 31. März.

Aus der gesamten Bundesrepublik reisen die kreativen Aussteller an. Sie präsentieren Bewährtes, Klassisches und Extravagantes sowie auch neue Trends wie DIY, Nachhaltigkeit und Vintage. Auch Mode wird hier großgeschrieben. Zum großen Teil werden die ausgefallenen Werke und Kreationen in eigenen Werkstätten oder Ateliers gefertigt. Es wird Designermode aus Stoff und Filz, Plane, Walk und Wolle gezeigt, es gibt Mode für Kinder und Erwachsene, Gewebtes und Gestricktes sowie Wohnaccessoires. Auch die Schmuckdesigner zeigen ein großes Angebot an Schmuck aus den verschiedensten Materialien. Gold- und Silberschmuck, Schmuck aus edlem Holz , handgemachten Glasperlen und Schmuckes aus Mineralien, Fossilien und Edelsteinen.Dazu werden viele Accessoires angeboten, von Ledertaschen und Beuteln über Gürtel, Tücher, Schals und Stulpen bis hin zu Hüten und Mützen. Es gibt Naturfelle in großer Auswahl, Naturseifen, Glaskunst als Schmuck, mundgeblasene Objekte, vielerlei Bilder und maritime Fotografien, Lesemagnete nach eigenen Grafiken, Lichtobjekte aus Treibgut sowie verschiedenste Dekorationen für Haus und Garten.

Verschiedene Künstler zeigen ihr Handwerk und ihre Fertigkeiten vor Ort. So kommt aus Dresden die Bürstenmanufaktur des Blindenhilfswerkes e.V. mit einer großen Vielfalt robuster und speziell gefertigter Besen, Pinsel und Bürsten. Aus der bayerischen Korbmacherstadt Lichtenfels kommt Helga Prommer. Der Gürtelmacher Stellwag aus Neumünster fertigt direkt am Kunden langlebige Gürtel.

Und der Sommer bringt natürlich vieles für den Garten mit: Schöne Edelstahlkamine sind ebenso dabei wie Stahl-Gartenfackeln, Stahlsäulen und Schmiedearbeiten, Stein- und Holzobjekte. Aus Großenkneten kommt der Glaskünstler Günter Kruse. Er verformt vor der offenen Flamme ausgediente Getränkeflaschen zu originellen Vasen oder Leuchten.

Der Markt wird ergänzt durch besondere Spezialitäten wie Käse, Schinken- und Wurstspezialitäten aus Österreich, Wild, Mandelgebäck und Nougat, Gewürze, Feinkostartikel, handgemachten Schnaps sowie Obst der Saison. Die Gastronomie des Sportparks bietet verschiedene Getränke und Speisen an und lädt zum Verweilen und Klönen ein. Handgemacht – Markt für KunstHandwerk & Kurioses in Lüneburg Sonnabend, 30. März, 10 bis 18 Uhr Sonntag, 31. März, 11 bis 18 Uhr im Sportpark Kreideberg Am Wienebütteler Weg 14, 21339 Lüneburg Eintritt: 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche in Begleitung haben freien Zugang Veranstalter: Ingrid Berkau, Gut Görtz Nr. 5, 23777 Heringsdorf

LN