Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Hunde toben sich in Lübecks Freibädern aus
Lokales Lübeck Hunde toben sich in Lübecks Freibädern aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 22.09.2019
Golden Retriever „Martha“ hatte im Freibad Schlutup viel Freude am Baden, Apportieren und Spielen. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Schlutup/Moisling

Schon kurz vor 11 Uhr stehen Herrchen und Frauchen mit ihren Hunden vor der Kasse des Freibads Schlutup, eine bunte Mischung einander beschnuppernder Rassen muss an der Leine gehalten werden, damit sie sich nicht miteinander verknäulen.

Am 21. und 22. September durften in den Lübecker Freibädern in Schlutup und Moisling die Hunde ins (ungechlorte) Wasser. Klicken Sie hier für die schönsten Bilder.

Wilde Jagd über die Freibad-Wiese

Von 11 Uhr an ist Hundebadetag im mittlerweile nur noch 19 Grad kalten und so gut wie ungechlorten Wasser des Freibads, das die Saison bereits beendet hat. Kaum von der Leine gelassen, stürmen die Vierbeiner los. Sie jagen einander, spielen – und ganz mutige Hunde wie die Neufundländer-Dame „Ginger“ stürmen gleich Richtung Becken. „Sie badet gern, sie muss in jedes Wasser“, sagt Frauchen Eileen Dahlke (31). Hier in Schlutup erst recht, denn Herrchen Markus Dahlke (36) ist einer der wenigen Menschen an diesem Tag, die auch ins Wasser gehen.

„Murphy“ geht es langsam an

Mischling „Murphy“ von Evelyn und Dirk Tholema ist da eher von der vorsichtigen Sorte: Erst guckt er sich alles ganz in Ruhe an, dann wagt er sich ins Nichtschwimmer-Becken, achtet aber darauf, dass sein Rücken trocken bleibt. Erst einmal akklimatisieren, scheint er sich zu denken, denn wenig später traut er sich dann doch ganz rein. Frauchen und Herrchen sind zum ersten Mal mit ihm beim Hundebaden, „weil wir vorher immer dachten, es wäre viel zu voll. Aber eigentlich ist es ganz entspannt. Toll, dass die Hunde sich hier einmal so richtig austoben können!“

Wilde Hunde-Familie

Das tun einige der vierbeinigen Badegäste mit Leidenschaft. Gerade am Beckenrand herrscht bisweilen unübersichtliches Gewusel. Border-Collie „Lotte“, gerade einmal zehn Monate alt, ist mit ihrer ganzen wilden Familie da –mit Bruder „Flocki“ und den Eltern der beiden – im Spiel und beim Baden sind sie kaum auseinander zu halten.

Freischwimmer-Abzeichen für Hunde?

Björn Hoppe, Direktor der Lübecker Schwimmbäder, freut sich über den regen Betrieb im und am Becken. 27 Hunde und etwa doppelt so viele Menschen verbringen den Vormittag im Freibad, später am Tag wird es erneut einen Schub geben. Was ihm angenehm auffällt: „Es ist heute ein extrem bunter Mix an Rassen.“ Weil das Hundebaden solch ein Anziehungspunkt für Familien sei, „überlegen wir gerade, ob wir im nächsten Jahr nicht Hunde-Freischwimmer-Abzeichen ausgeben.“

Freischwimmer für Hunde?

Apropos Freischwimmer: Jegliche Prüfung würde die anderthalbjährige „Nala“ von Ulrike Strauß-Kowalski mit Bravour bestehen, denn der schlanke, hochgewachsene Labrador mit dem rehbraunen Fell wird für die Wasserrettungs-Hundestaffel der DRK-Wasserwacht ausgebildet. Obwohl „Nala“ ohnehin oft im Wasser ist, kommt ihr Frauchen samt Tochter Marie-Sophie (21) schon zum zweiten Mal zum Hundebaden nach Schlutup: „Es hat uns letztes Mal sehr gut gefallen.“

Sonntag Baden in Moisling

Am Sonntag besteht dann von 11 bis 17 Uhr für Hunde Gelegenheit, im Freibad Moisling, Pennmoor 1, zu baden. Der Eintritt kostet 50 Cent pro Fuß und Pfote, ein gültiger Impfausweis für den Hund und die Hundemarke sind mitzubringen.

Von Sabine Risch

Das kam unerwartet. Am Sonnabend ist um 20 Uhr die Königstraße in der Lübecker Innenstadt zwischen Wahmstraße und Fleischhauerstraße gesperrt worden. Anwohnern wird außerdem das Wasser abgedreht.

21.09.2019

Nach der Regionalkonferenz in Neumünster ist vor dem „Rhodos“ in Lübeck-Buntekuh: Das SPD-Kandidatentandem Boris Pistorius und Petra Köpping stellte sich den Fragen der Lübecker SPD-Mitglieder.

21.09.2019

Ihren 100. Geburtstag hat die Volkshochschule mit einem Fest auf der Hüxstraße gefeiert. In ganz Deutschland wurde die „Lange Nacht der Volkshochschulen“ begangen.

21.09.2019