Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Jäger feiern Landeshubertusmesse in der Lübecker Marienkirche
Lokales Lübeck Jäger feiern Landeshubertusmesse in der Lübecker Marienkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 07.11.2019
Bläser und Jäger aus Norddeutschland werden zur Landeshubertusmesse in der Lübecker Marienkirche erwartet. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes unter Leitung von Pastor Robert Pfeifer steht der Heilige Hubertus. Zum alljährlichen Dankesgottesdienst besinnen die Jäger sich auf ihn. Quelle: dpa
Lübeck

Am Sonnabend, 16. November, um 17 Uhr wird in der St. Marien-Kirche in Lübeck die zwölfte Landeshubertusmesse gefeiert. Marienpastor Robert Pfeifer gestaltet den Gottesdienst, in dem mehr als 80 Bläser zu hören sein werden. Ab 16.15 Uhr können frühe Besucher zudem Jagdmusik der Bläsergruppe Herzogtum Lauenburg Nord hören.

Jäger feiern Dankesgottesdienst

Der Heilige Hubertus steht in Hubertusmessen Pate. Auf ihn besinnen sich die Jäger, wenn sie alljährlich um seinen Namenstag am 3. November herum Dankgottesdienste feiern. Der mittelalterlichen Legende nach übte Hubertus als junger Adeliger nach dem Tod seiner geliebten Frau die Jagd allzu zügellos aus. Weder christliche Feiertage noch ethische Grundsätze hinderten den Jäger daran, seiner Leidenschaft nachzugehen. Eine Begegnung mit einem Hirsch, der ein leuchtendes Kreuz zwischen seinen Geweihstangen trug, bekehrte ihn. Er erkannte, dass die Jagd nicht dem Selbstzweck dient, sondern ein Dienst an der Natur mit Verantwortung ist.

Lesen Sie auch: Landeshubertusmesse in St. Marien

Die überregional bekannte Landeshubertusmesse findet bundesweit nur in Schleswig-Holstein statt. Seit 1997 wechselt sie alle zwei Jahre in eine andere Kreisjägerschaft. In diesem Jahr ist sie zum zweiten Mal zu Gast in Lübeck.

Von epd/RND

„Auf Haxe“ nennt sich eine in Berlin gegründete Initiative. Am Sonnabend will sie Kochteams aus Lübeck an Herd und Tisch bringen. Am Donnerstag endet die Online-Anmeldefrist.

07.11.2019

Die Wirtschafts- und Verkehrsminister der norddeutschen Bundesländer wollen am Donnerstag in Lübeck über Eckpunkte zum Aufbau einer grünen Wasserstoffwirtschaft beraten. Das in Lübeck verabschiedete Papier soll in die zum Jahresende geplante Wasserstoffstrategie des Bundes einfließen.

07.11.2019

Die Wiedervereinigung vor 30 Jahren hat die Handelsregion zwischen Lübeck und Schwerin verändert. Wie sehr, war jetzt Thema einer Veranstaltung der IHK. Dabei berichteten Unternehmer von ihren Erfahrungen.

07.11.2019