Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kinder sprinten im Luv-Center
Lokales Lübeck Kinder sprinten im Luv-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.01.2018
Voll konzentriert acht Meter hin, acht Meter zurück im Slalom: Die Lichtschranken messen die Zeit.
Voll konzentriert acht Meter hin, acht Meter zurück im Slalom: Die Lichtschranken messen die Zeit. Quelle: Foto: Margitta True
St. Lorenz Süd

Warten auf grünes Licht: Sobald das Lämpchen am Ende des Laufparcours aufleuchtet, sprinten die Viertklässler acht Meter, wenden und bestreiten den Rückweg im Slalom. Gar nicht so einfach bei den engen Wendungen und den klaren Spielregeln. Die Veranstaltung passe sehr gut in das Konzept der Luther-Schule, so Sportlehrerin Lea Siems. „Wir legen großen Wert darauf, den Kindern möglichst viele Anreize für Bewegung zu geben.“ Im Parcours würden Konzentration, Koordination, Aufmerksamkeit und das gezielte Fokussieren auf eine Aufgabe trainiert: „Sportunterricht hat auch therapeutische Funktion. Es geht darum, sich für einen Moment ganz auf Körper und Geist einzulassen.“ Die Luther- Schule nimmt am jährlichen Staffellauf auf dem Buniamshof teil, in Unterrichtseinheiten, Spielangeboten und AGs würden die Kinder zu Sport animiert, erklärt Siems: „Da steht das ganze Kollegium im Schulterschluss.“

Kindersprint-Projektmanager Frank Richter betreut die Lichtschranken technisch gemeinsam mit seinem Kollegen Christian Opitz und misst die Zeiten. Dabei werden die Kinder immer wieder motiviert, ihre Konzentration auf die Bewegungsabläufe im Parcours zu verbessern. Richter hofft für Sonnabend auch auf anfeuernde Familien und Freunde, um die jungen Läufer zu unterstützen.

Am Endspurt zum Barmer Kindersprint können alle Grundschulkinder teilnehmen, auch aus Schulen, die nicht an den Vorrunden teilgenommen haben. Mehr Infos unter www.kindersprint.de, zur Teilnahme am Finale im Internet unter

www.luvshopping.de

mat

30.01.2018
30.01.2018
30.01.2018