Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kiwanier laden ins Theater
Lokales Lübeck Kiwanier laden ins Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 18.12.2018
Es gibt Marzipan von den Engeln Luisa Klaiber (l.) und Luisa Rehse mit „Kiwanis-Nikolaus“ Dr. Torsten Bartels. Quelle: Rüdiger Jacob
Innenstadt

Das war eine Freude für 354 Kinder aus Lübeck und Umgebung. Auf Einladung des Kiwanis Clubs in der Hansestadt Lübeck haben sie am Sonntag die WeihnachtsaufführungRonja Räubertochter“ gesehen. Zum 18. Mal hat der Club Kindern, denen die kulturellen Angebote des Theaters normalerweise nicht zugänglich sind, den Besuch des Märchens ermöglicht.

Süße Überraschungen

„Das war so schön“, sagte Luca. Der Achtjährige war besonders vom Räubersohn Birks angetan. Nach dem 75-minütigen Stück gab es für die Kinder im Foyer des Großen Hauses noch eine süße Überraschung aus den Händen von den als Engeln verkleideten Schülerinnen Luisa Klaiber und Luisa Rehse sowie vom Kiwanis-Nikolaus alias Clubmitglied Dr. Torsten Bartels. Wie in den Jahren zuvor waren Engel und Nikolaus durch die Leiterin des Kostümwesens des Theaters, Sabine Rietmann, professionell ausgestattet. „Dafür danken wir dem Theater sehr herzlich“, sagt Kiwanis-Organisator Dr. Jürgen Roese. Ein Dank ging auch an die Firma Niederegger, die die kleinen Marzipanweihnachtsmänner spendete. Ausgewählt wurden die Kartenempfänger unter anderem durch den Förderverein für Lübecker Kinder, Mentor – die Leselernhelfer, Wahlverwandtschaften Lübeck, Haus Arild, Bliestorf, Albert-Schweitzer-Schule, Schule an der Wakenitz und KidzCare.

Rüdiger Jacob

Es ist ein bundesweit einmaliges Projekt: das neue Wohnquartier im alten Gründungsviertel. Jetzt zieht die Stadt Bilanz. Das Ergebnis: Die Stadt fährt 200 000 Euro Minus ein.

18.12.2018
Lübeck Hilfsorganisationen bieten schnelle Hilfe an - Fahrbereitschaft für Obdachlose

Ab 21. Dezember können frierende Obdachlose, die in eine wärmende Unterkunft gebracht werden möchten, einen Fahrdienst in Anspruch nehmen. Die Debatte über einen Kältebus geht weiter.

18.12.2018

Zur Feier der längsten Nacht und des kürzesten Tages lud der Kulturverein Toranj ins Andreas-Wilms-Haus

18.12.2018