Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kleine Handballer ganz groß
Lokales Lübeck Kleine Handballer ganz groß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 27.06.2019
Grundschul-Cup bei den Lübecker Handball-Days. Mattis (9, v. l.), Arnd Bleckert, Lotta (10) und Till (9) sind dabei. Quelle: Rüdiger Jacob
Innenstadt

 140 Schüler sind am Donnerstag beim ersten Lübecker Grundschul-Cup gegeneinander angetreten. Bei dem Wettkampf im Rahmen der 25. Handball Days haben die Jungen und Mädchen eine tolle Premiere hingelegt. Sieger wurde das Team der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen. „Aber gewonnen haben sie alle“, sagt Organisator Arnd Bleckert.

„Ein schöner Teamsport“

Till war im Team der Paul-Klee-Schule dabei. Gefragt, ob er denn schon fit im Handball sei, gibt sich der Schüler selbstbewusst: „Ich denke schon.“ Immerhin trainiere er zweimal pro Woche in einem Verein. „Es ist ein schöner Teamsport“, sagt der Neunjährige, der auf dem Buni in seinem Team um Sieg und Ehre schwitzte. Am liebsten mag er die Position eines Mittelfeldspielers. Auch Mattis (9) und Lotta (10) hatten sichtlich ihren Spaß, und gaben alles.

Über die Stadtgrenze hinaus begehrt

Auch wenn sich Bleckert, Lehrer an der Schule Grönauer Baum, „noch viel mehr Grundschulbeteiligung“ wünscht, ist die Aktion schon über lübsche Stadtgrenzen hinaus bekannt. „Das zeigt die Teilnahme der Grönauer Waldschule und der Otfried-Preußler-Schule aus Pansdorf“, sagt Bleckert. Aus Lübeck sind die Paul-Klee-Schule, die Schule Grönauer Baum, die Grundschule Roter Hahn, die Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen, die Domschule und die Kalandschule dabei.

Spieler mit Migrationshintergrund

Schleswig-Holstein ist ein Handballland, Lübeck die Handballstadt“, sagt Bleckert, der sich vorstellen kann, den Grundschul-Cup sogar kreisweit auszuschreiben. „Unser Ziel sind 30 Schulen“, sagt Bleckert. „Wir möchten die Kinder an diesen schönen Sport heranführen“, wünscht sich der Pädagoge, der sich darüber freut, dass auch Kinder mit Migrationshintergrund Spaß am Spiel mit dem Ball haben. Und so war auf einem der vier Spielfeldern auf dem Buni auch ein Junge aktiv, der erst ein Jahr in Deutschland lebt, und der den Handballsport noch gar nicht kannte.

Rüdiger Jacob

Das städtische Frauenbüro legt ein „Gender Monitoring“ vor, das Daten und Fakten zu Männern und Frauen auflistet. Fazit: Es gibt viele Fortschritte bei der Geschlechtergerechtigkeit.

27.06.2019

Im Heiligen-Geist-Kamp hat die Hansestadt Lübeck Halteverbotsschilder aufgebaut. Aber nicht nur eines am Anfang und am Ende der Straße, sondern 161 Stück, alle paar Meter eins.

27.06.2019

St. Lorenz Nord soll schöner und grüner werden. Bei der Stadtteilkonferenz haben Bürgermeister Jan Lindenau und Senatoren die Konzepte für die Zukunft vorgestellt und Bürgerfragen beantwortet.

26.06.2019